Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Husten
Halsschmerzen bei einem Kind - wie behandeln? Halsmedizin für Kinder
2 Laryngitis
Bei kalten Ohren: Ursachen und Behandlung
3 Bronchitis
Eitrige Mandelentzündung bei Erwachsenen - Symptome und Behandlung, Foto
Image
Haupt // Husten

Wie ist Aflubin zur Vorbeugung von Grippe einzunehmen?


Aufgrund epidemiologischer Ausbrüche weisen grippeähnliche Manifestationen eine besondere Verbreitung und eine beneidenswerte Häufigkeit auf. Vor dem Hintergrund einer geschwächten Immunität sind sie leicht auf jeden Menschen übertragbar und betreffen häufig Kinder, da sie sich immer in einer großen Menschenmenge befinden - in Kindergärten und Schulen. Nun, um dieses Problem zu lösen, gibt es Impfstoffe, aber nicht jeder stimmt ihnen zu oder hat die Möglichkeit, sich selbst oder seinem Kind zu liefern. Es gibt jedoch alternative Möglichkeiten, um die Grippe zu verhindern. Betrachten Sie ein homöopathisches Medikament der Klasse Aflubin.

Ätiologie der Influenza

Influenza ist eine akute Infektionskrankheit, die in erster Linie ein geschwächtes Immunsystem mit Viren über die Atemwege befällt. Am häufigsten ist die Krankheit epidemiologischer Natur und hat viele Varianten, zum Beispiel Vogelgrippe, Schweinegrippe, Spanische Grippe und andere Grippearten. Solche Subtypen wie mittelschwere, mittelschwere und schwere Epidemien oder Pandemien, das heißt, je nach Ausdehnung der Ausbreitung und Schwere. Zur genauen Diagnose und Trennung von akutem respiratorischen Virusschaden und Influenza werden geeignete Labortests durchgeführt und eine Behandlung vorgeschrieben. Normalerweise ist es symptomatisch oder prophylaktisch mit erhöhter Immunität. Im Allgemeinen ist das Virus wegen seiner ständigen Veränderungen für Menschen mit geringer Immunität gefährlich und daher leicht zu behandeln. Das einzige Problem ist die Grippe bei älteren Menschen und Kindern unter zwei oder drei Jahren. Ascorbinsäure, Immunmodulatoren, Mukolytika, antivirale Arzneimittel, Interferonarzneimittel und Arzneimittel (zum Beispiel Nasenzubereitungen, Brunnen oder die gleichen Mukolytika) sind in diesem Zusammenhang seit langem beliebte Mittel. Jetzt werden sie durch prophylaktische Impfstoffe ersetzt.

Informationen zur Grippevorbeugung finden Sie in folgendem Video:

Einschlagtiefe

Aflubin ist ein homöopathisches Arzneimittel, das die lokale Immunität stimuliert und die Abwehrkräfte des Körpers stärkt. Es hat entzündungshemmende, fiebersenkende, analgetische Wirkung, reduziert das Auftreten von Vergiftungen. Aflubin lindert den Zustand, wenn:

  • akute respiratorische Virusinfektionen
  • Grippe
  • Entzündung der Schleimhäute von Nase und Bronchien
  • rheumatische Erkrankungen
  • Gelenkschmerzen

Wie ist Aflubin zum Schutz vor Erkältungen und Grippe einzunehmen? Nehmen Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder 60 Minuten danach die erforderliche Anzahl Tropfen mit warmem Wasser ein. Die Dosierung des Arzneimittels ist wie folgt: Kindern unter 1 Jahr wird empfohlen, 3-mal täglich 1 Tropfen Af-Depth mit warmem Wasser oder Muttermilch einzunehmen. 1 bis 12 Jahre - 5 Tropfen 3-5 mal täglich, Erwachsene 10 Tropfen 3-8 mal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

Zur Vorbeugung bei Influenza-Epidemien darf Aflubin 3 Wochen lang nicht mehr als zweimal täglich eingenommen werden.

Kontraindikationen und Nuancen in der Rezeption Aflubina

In Apotheken finden Sie nicht nur Tropfen, sondern auch eine Tablettenform von Af Afin Release. Die Tropfen selbst werden in dunklen Glaslinsen verkauft und enthalten Milchsäure, Eisenphosphat, Enzian, Aconitum und Bryonium sowie etwas Alkohol als Konservierungsmittel und antimikrobielles Mittel. Die Tablettenform enthält neben Laktose ein weiteres Konservierungsmittel.

Es gibt keine speziellen Anweisungen für die gleichzeitige Anwendung mit anderen Arzneimitteln. Benachrichtigen Sie daher den Arzt auf jeden Fall. Das Arzneimittel wird ohne ärztliche Verschreibung freigegeben. Es sollte wieder im Bereich von 200-300 russischen Rubel liegen, abhängig von der Form der Freisetzung. Die Form der Freisetzung bedingt auch bestimmte Beschränkungen der Haltbarkeit, eine Differenz von 2 Jahren, d. H. Das Arzneimittel wird mit Ethanolon länger als in Tablettenform gelagert.

Für kleine Kinder ist eine gewisse Verdünnung mit Milch akzeptabel. Es ist zu berücksichtigen, dass es besser ist, einen Monat vor dem erwarteten Ausbruch der Epidemie mit der Einnahme von Medikamenten zur Vorbeugung zu beginnen, damit das Immunsystem aufgebaut und die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt werden. Gleichzeitig ist nach dem Kontakt mit der betroffenen Person auch ein einmaliges Aussteigen gestattet. Aflubin verursacht keine Nebenwirkungen (in seltenen Fällen möglicherweise vermehrter Speichelfluss) und kann Teil einer komplexen Therapie sein, da es nicht mit anderen Arzneimitteln reagiert. Es ist möglich, Aflubin während der Schwangerschaft und Stillzeit anzuwenden. Bevor Sie jedoch mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Im Allgemeinen ist das Medikament ziemlich sicher und hat gute Wettbewerbsfähigkeiten auf dem Markt als prophylaktisches Mittel für viele epidemiologische Krankheiten, insbesondere Influenza.

Gefällt es dir Laykni und sparen Sie auf Ihrer Seite!

Aflubin: Homöopathie gegen Grippe und Erkältungen

Aflubin ist ein beliebtes homöopathisches Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe und Erkältungen.

Aflubin hat eine komplexe homöopathische Wirkung auf den Körper. Es beugt Entzündungen vor und verbessert die Immunität.

Indikationen zur Verwendung

Aflubin freigesetzt bei der Behandlung von Influenza-Erkrankungen, akuten Infektionen der Atemwege, SARS. Das Medikament ist für vorbeugende Maßnahmen sowie zur Notfallprävention von Erkältungen nach Kontakt mit einer infizierten Person vorgesehen.

Eine Indikation zur Anwendung können Gelenkschmerzen bei rheumatischen und entzündlichen Erkrankungen sein.

Art der Verwendung

Tropfen sollten 30 bis 40 Minuten vor einer Mahlzeit oder 30 bis 40 Minuten später getrunken werden. Tropfen müssen vor dem Verschlucken 25 Sekunden im Mund gehalten werden.

Tabletten werden unter die Zunge gelegt und warten auf die vollständige Auflösung. Tropfen haben einen ausgeprägten Alkoholgeruch und -geschmack, sodass Kinder in ihrem Trinkwasser verdünnt werden.

Ärzte verschreiben das Medikament in mehreren Fällen. Jede Option hat ein eigenes Schema:

  1. Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege und Grippe. Erwachsene und ältere Dutzend Tropfen oder eine Tablette dreimal täglich. Kleinkinder von 1 bis 12 Jahren, morgens, mittags und abends fünf Tropfen oder eine halbe Tablette. Säuglinge bis zu einem Jahr - ein Tropfen des Arzneimittels oder ein Viertel der Tablette dreimal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich eine Woche.
  2. Vorbeugung von Grippe und Erkältungen. Dosierung ähnlich der Menge des Arzneimittels bei der Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege. Der einzige Unterschied ist, dass das Medikament zweimal täglich eingenommen wird. Der Kurs wird um zwei Wochen verlängert.
  3. Notfallverhütung. Dosierung und Häufigkeit der Anwendung Aflubina entspricht der herkömmlichen Prophylaxe. Reduzierte nur die Dauer der Aufnahme auf zwei Tage.
  4. Entzündungen und rheumatische Erkrankungen. Die Dosierung bleibt erhalten. Erwachsene trinken das Medikament in den ersten Tagen bis zu 8-mal täglich und dann dreimal täglich. Ein ähnliches Regime für Kinder. Ein vollständiger Zulassungskurs dauert vier Wochen.

Release Form, Zusammensetzung

Es ist möglich, Mittel in Form von Tabletten unter die Zunge zu bekommen. Weiße Tabletten, sie haben keinen Geruch, runde Form. Blister in einem Karton verpackt.

Aflubin-Tropfen sind in dunklen Glasbehältern mit 20, 50 und 100 Millilitern erhältlich.

Auch produziert Aflubin-Spray, das Entzündungen des Nasopharynx behandelt.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels: Einhundert Milliliter Tropfen enthalten die gleiche Menge an Milchsäure, Eisenphosphat, Bryoniumdiäzit und Apotheken-Aconitum (10 ml jeder Substanz). Auch in der Zusammensetzung gibt es einen Milliliter gelben Enzian. Der vorherrschende Platz unter den Bestandteilen ist Ethylalkohol - 53 ml in einer 100-ml-Flasche. In Prozent ausgedrückt sind es mehr als 50% des Gesamtvolumens des Arzneimittels.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es liegen keine Daten zur Wechselwirkung von Aflubina mit anderen Arzneimitteln vor. Die Fahrer müssen das Vorhandensein von Alkohol in der Zusammensetzung berücksichtigen.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Es wurden keine nachteiligen Auswirkungen auf die Testgruppe gefunden. Es sind keine Fälle von schwerer Überdosierung bekannt. Die einzig mögliche Nebenwirkung ist die Freisetzung einer großen Menge Speichel nach Einnahme des Arzneimittels.

Andere Nebenwirkungen - der Grund für eine dringende Behandlung beim Arzt. Bei Manifestationen von Nebenwirkungen, bei denen ein Risiko für Leben und Gesundheit besteht, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen umfassen die folgenden Situationen:

  1. Überempfindlichkeit gegen die Af-Afin-Komponenten. Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollten ihren eigenen Zustand besonders sorgfältig beobachten.
  2. Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Frauen in einer interessanten Position, um Aflubin zu nehmen, sollten mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit dem Arzt sein.

Da Alkohol in der Zusammensetzung enthalten ist, muss die Dosierung des Arzneimittels klar eingehalten werden. Andernfalls ist das Eindringen von Schadstoffen durch die Plazentaschranke zum Fötus möglich.

Stillen ist auch eine riskante Zeit, in der eine Frau mit den verwendeten Medikamenten äußerst vorsichtig sein muss. Erst nach Zustimmung des Arztes können Sie mit der Behandlung mit Aflubin beginnen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Aflubin-Tropfen und -Tabletten müssen in ein Erste-Hilfe-Set gegeben werden, das sich an einem abgedunkelten Ort befindet. Vorzugsweise das Fehlen elektromagnetischer Wellen, Batterien, offenes Feuer in der Nähe.

Nach einer gewissen Zeit am Flaschenboden kann man einen leichten Niederschlag feststellen. Dies ist eine Variante der Norm, da die Zusammensetzung pflanzliche Bestandteile enthält. Diese Tatsache wird die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigen.

Hermetische Verpackungen können 60 Monate gelagert werden. Der geöffnete Behälter wird etwas weniger gelagert - es ist möglich, offene Verpackungen nicht länger als 12 Monate zu verwenden.

Aflubin bezieht sich auf Medikamente der Durchschnittspreiskategorie. Verkauft in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

In Russland

Aflubin in russischen Apotheken kostet im Durchschnitt etwa 200 Rubel. Tabletten können für 160 Rubel gefunden werden. Tropfen sind teurer - etwa 250 Rubel. Das Medikament in Form eines Sprays ist die teuerste Form von Aflubin. Der Preis für das Spray liegt in Russland im Durchschnitt zwischen 350 und 400 Rubel.

In der Ukraine

Aflubin Tablette in der Ukraine kostet 60-70 Griwna. Der Preis für Tropfen variiert von 70 bis 90 Griwna. Spray in ukrainischen Apotheken ist ziemlich schwer zu finden, daher ist sein Wert unbekannt.

Analoga

Die Liste der Analoga Aflubin durch die folgenden Medikamente vertreten:

Wenn Sie Aflubin durch eines seiner Analoga ersetzen, müssen Sie dies Ihrem örtlichen Hausarzt mitteilen und dessen Genehmigung einholen.

Bewertungen

Die Verbraucher sind über Alfubin sehr zweideutig. Einige sprechen vom völligen Scheitern dieses Mittels als Heilmittel gegen Grippe und Erkältung. Andere halfen, während einer Epidemie nicht krank zu werden. Verwirrt von den Verbrauchern und der Zusammensetzung von Aflubina, in dem viel Alkohol.

Hier sind einige echte Leute Bewertungen über die Droge:

„Ich habe viel über das Medikament gelesen und beschlossen, es zu kaufen. Wir erhielten das Anfangsstadium der Krankheit, als die Temperatur nicht anstieg. Infolgedessen ist die Krankheit wie gewohnt verlaufen: 38, Husten, Auslaufen aus der Nase. Ich habe nicht verstanden, warum ich das Geld gegeben habe. Wurden mit Volksheilmitteln behandelt: in Tee - Honig, Zitrone und Himbeere, auf dem Rücken und den Beinen - Senfpflaster, auf der Brust - eine Kompresse Alkohol. Keine Homöopathie mehr kaufen. “

„Ich habe ein Kind mit einer schweren Erkältung aus dem Kindergarten genommen, ein paar Leute in einer Gruppe, die sich bereits im aktiven Stadium der Krankheit befinden. Wenn Sie Zeit mit der Behandlung verbringen, entwickelt sich die übliche Erkältung in wenigen Tagen zu einer vollständigen Erkältung. Und wir behandeln sie seit mindestens zwei Wochen. Sie bekam Aflubin, das drei oder vier Tage gedopt war. Infolgedessen hat sich die Krankheit nicht entwickelt. Ich bin zufrieden. Und über die Tatsache, dass es Alkohol gibt - die Dosis ist so gering, dass der Körper des Kindes nicht geschädigt wird. Denken Sie daran, dass früher Alkohol geschluckt wurde, um nicht krank zu werden. “

„Wir haben dem Kind Aflubin bei jedem Auftritt von ARVI gegeben. Wir haben ein solches Muster bemerkt - sobald wir aufhören, das Medikament auf das Baby zu tropfen, tritt sofort wieder eine Erkältung mit einer hohen Körpertemperatur auf. Das bedeutet nur eins: Der Körper ist an die Hilfe von außen so gewöhnt, dass er mit der Erkältung nicht zurechtkommt. Wir haben beschlossen, das Kind Aflubin nicht mehr zu behandeln. “

Mit anderen Ansichten zu dem Medikament finden Sie am Ende des Artikels.

I-Mammy.Ru

Blog über Krankheiten

Wie man Aflubin mit Grippe nimmt

Aflubin-Tropfen und -Tabletten - Gebrauchsanweisung, Preis, Verwendung bei der Behandlung und Vorbeugung von Influenza bei Erwachsenen und Kindern sowie während der Schwangerschaft, die Evidenzgrundlage für ein homöopathisches Präparat

Das homöopathische Arzneimittel Aflubin, wie vom Hersteller dieses Arzneimittels von Richard Bittner (Österreich) angegeben, hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Parainfluenza und anderen Erkältungen. Es bestand die Notwendigkeit, dieses Medikament detailliert zu beschreiben, auch unter dem Gesichtspunkt der evidenzbasierten Medizin, auf die weiter unten eingegangen wird.

Aflubin ist in zwei Darreichungsformen erhältlich - Tropfen und Tabletten unter der Zunge. Der Hersteller behauptet, dass seine Nachkommen eine entzündungshemmende, immunmodulatorische, fiebersenkende und entgiftende Wirkung haben können, eine antivirale Aktivität aufweisen und eine unspezifische Immunität aktivieren können. Wenn ich eine Auflistung all dieser Eigenschaften eines Arzneimittels sehe, habe ich bereits ein gewisses Misstrauen, da ein solches Wundermittel selbst ganze Abteilungen von Arzneimitteln in Apotheken ersetzen kann. Sie können einfach eine Flasche dieses Medikaments setzen und es nur jedem anbieten, was an sich absurd ist oder die Tatsache, dass dies noch nicht geschehen ist, ist nicht klar. Wer ist dieser Schädling, der dieses Allheilmittel nicht für viele Krankheiten oder in unserem speziellen Fall der Grippe anbietet?

Spezifische Daten zur Pharmakokinetik liegen nicht vor, das heißt, es wird deutlich, dass alle diese Aufzählungen der Arzneimittelwirkungen in die Anweisungen für eine Durchschlagkopie anderer Arzneimittel aufgenommen wurden und der Hersteller sich nicht die Mühe gemacht hat, die Gültigkeit seiner Entwicklung nachzuweisen oder zu überprüfen. Das heißt, wir müssen blind glauben, dass der Schöpfer eines teuren (Aflot Moscow Tabletten sind im Durchschnitt etwa 130 Rubel), was bei einer erheblichen Anzahl von Problemen helfen wird, aber wie er sich im Körper verhalten wird, ist den Heilern, die das Medikament erschaffen haben, nicht einmal klar.

  • Enzian (Gentiana);
  • Aconit (Aconit);
  • Bryonia diözisch (Bryonia);
  • Eisenphosphat (Ferrum phosphoricum);
  • Saure Milch (Acidum sarcolacticum).

Die üblichen Kräuter, die in jeder anderen Homöopathie verwendet werden, und ein einfacher Mann auf der Straße sind größtenteils unbekannt. Natürlich sind diese Kräuter giftig, aber bei wiederholter Verdünnung, wie es bei demselben Oscillococcinum der Fall ist, sind keine Moleküle des Wirkstoffs in der Lösung übrig, aber wie Homöopathen sagen, gibt es eine Art Gedächtnis von Wasser, das dergleichen heilt Verwendung von Grippeviren, keine Kräuter. Wenn wir von Ähnlichkeit sprechen, bezweifle ich, dass Enzian eine Affinität zum Grippevirus hat. Im Allgemeinen impliziert die Zusammensetzung mehr Irrationalität bei der Beschreibung der Droge als Konstruktivismus.

Indikationen zur Verwendung

  • Behandlung und Prophylaxe (geplant und Notfall) von Influenza, Parainfluenza und anderen akuten Infektionen der Atemwege zur Linderung der Symptome (im Rahmen einer komplexen Therapie);
  • Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
  • erhöhter Speichelfluss (liegt es an einer Vergiftung aufgrund der Einnahme des Arzneimittels aufgrund einer Überdosis giftiger Kräuter? Wahrscheinlich wird die Person durch die Einnahme dieses Arzneimittels einfach keinen Effekt spüren).

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Bei Influenza und akuten Atemwegserkrankungen (1-2 Krankheitstage) sollten Kinder unter 1 Jahr 1/2 Tablette oder 1 Kap., Kinder von 1-12 Jahren - 1/2 Tablette oder 5 Kap., Für Erwachsene und Jugendliche - 1 Tablette oder 10 Kap. Verschrieben werden... Empfangsfrequenz - nicht mehr als 3-8 Mal pro Tag.

Bei Influenza und akuten Atemwegserkrankungen (verlängertes Stadium) sollte Kindern unter 1 Jahr eine halbe Tablette oder eine Kappe verschrieben werden. Eintritt - 3 mal am Tag für 5-10 Tage.

Zur routinemäßigen Vorbeugung von Influenza zu Beginn der kalten Jahreszeit oder 1 Monat vor dem erwarteten jährlichen Inzidenzspitzenwert wird Kindern unter 1 Jahr eine halbe Tablette oder eine Kappe, Erwachsenen und Kindern eine halbe Tablette oder eine fünfte Kappe verschrieben Jugendliche - 1 Tablette oder 10 Tropfen. Häufigkeit der Aufnahme - 2 Mal am Tag. Kursdauer - 3 Wochen.

Zur Notfallprävention von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege unmittelbar nach dem Kontakt mit einer kranken Person oder nach schwerer Unterkühlung wird Kindern unter 1 Jahr ½ Tablette oder 1 Kappe, Kindern zwischen 1 und 12 Jahren ½ Tablette oder 5 Kappe verschrieben 1 Tablette oder 10 Tropfen. Wiederholte Dosis - 2 Mal am Tag. Kursdauer - 2 Tage.

Zur Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen, 1-12 Jahre alten Kindern - 1/2 Tablette oder 5 Kap., Erwachsenen und Jugendlichen - 1 Tablette oder 10 Kap. Empfangsfrequenz - 3-8 mal täglich zu Beginn der Behandlung (1-2 Tage), in Zukunft - 3 mal täglich für 1 Monat.

Zu Beginn der Krankheit sowie in Fällen, in denen eine schnelle Linderung der Symptome erforderlich ist, ist es möglich, das Medikament alle 0,5 bis 1 Stunde in Abständen von 8 bis 10 Tropfen, jedoch nicht mehr als 8 Mal täglich, einzunehmen. Nach der Verbesserung des Zustands wird das Medikament 3-mal täglich verschrieben.

Das Medikament wird 30 Minuten vor oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit eingenommen. Tropfen in reiner Form oder verdünnt in 1 Esslöffel Wasser. Kinder unter 1 Jahr alt Tropfen in 1 Teelöffel Wasser oder Muttermilch verdünnt. 1/2 Tablette sollte auch in 1 Teelöffel Wasser oder Muttermilch aufgelöst werden und 1 Kappe geben. Es wird empfohlen, das Medikament vor dem Verschlucken einige Zeit im Mund zu halten. Die Tablette sollte bis zur vollständigen Absorption unter der Zunge aufbewahrt werden.

Evidence Base Droge

Mit diesem engen. Unter Bezugnahme auf die internationale MedLine-Datenbank auf Anfragen von Aflubins, die in verschiedenen Transkriptionen verfasst wurden, konnte das System keine einzige klinische Studie finden oder dieses Medikament in Artikeln und Monografien erwähnen. Das heißt, die Expertengemeinschaft lehnt es ab, Aflubin als Medikament zur Behandlung von Krankheiten zu betrachten, nicht nur von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege.

Ich werde mit der Meinung des maßgeblichen Systems und den dahinter stehenden Experten solidarisch sein, da das Medikament eine der zahlreichen Fuflomycin-Kohorten ist, die versuchen, das Vertrauen der Verbraucher zu stärken. Und da die Herstellung dieses Werkzeugs den Hersteller nicht kostet (das übliche Placebo), ist es zur Verstärkung dieses Placebo-Effekts notwendig, den Verbraucher durch eine Werbung zu hämmern, was für ein wundervolles Medikament es braucht, sehen Sie, und die therapeutische Wirkung könnte sich als besser herausstellen. Kurz gesagt, Sie könnten genauso gut Wodka trinken und eine Wirkung erzielen, die der Wirkung solcher Placebo-Medikamente entspricht, die ich bereits auf dem Blog untersucht habe.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Das Handbuch besagt, dass die Anwendung während der Schwangerschaft dem Arzt überlassen ist, das heißt, er muss sich entscheiden, einer schwangeren Frau Aflubin zu verabreichen, oder es lohnt sich, die Einnahme zu verweigern. Ich würde dieses Arzneimittel gerne einer schwangeren Frau geben, wenn der Hersteller es ablehnte, eindeutige Auswirkungen auf die Verwendung der in der Zusammensetzung enthaltenen Komponenten zu schreiben, aber er schämte sich, dies zu tun. Auch wird nichts über die Toxizität des Arzneimittels gesagt, und in Bezug auf schwangere Frauen - dies ist eine Schlüsselfrage, die die Waage sogar zugunsten eines schlecht wirkenden, aber absolut ungiftigen Arzneimittels schwingen kann. In unserem Fall wird nichts darüber gesagt. Sie können mit Sicherheit sagen, dass es kein ungetestetes Arzneimittel gibt, wenn es während der Schwangerschaft angewendet wird.

Anwendung bei Kindern

Aber für Kinder (aus irgendeinem Grund ist das Neugeborene auch erlaubt und es tropft mit Alkohol?). Und für ältere Kinder gestattet der Hersteller die Einnahme von Aflubin in den oben in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierungen. Warum sagt man dann nichts über schwangere Frauen. Einige Fragen und Herstellerangaben ohne Antwort.

Und nach den Bewertungen von gewöhnlichen Menschen, die dieses Medikament konsumierten, bekamen sie keine Wirkung von der Behandlung. Neben dem geringen Anteil der vorgeschlagenen Personen, wäre das für ein günstigeres Grippemedikament mit ähnlichem Placebo-Effekt geeignet.

Die Frage ist, warum Überzahlung, wenn das Ergebnis zum einen niemand garantiert, und zum anderen wird es kein Ergebnis geben. Es versteht sich von selbst, dass Werbegeräusche, die von einer Kopie der eulogistischen Rezensionen stammen, weggelassen werden, da die Silbe und die Schreibweise in allen Foren und Blogs gleich sind, auch die Spitznamen ändern sich nicht immer.

Als Ergebnis der gesamten Beschreibung werde ich mit diesen Menschen solidarisch sein, die das Medikament Aflubin zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und anderen Erkältungen verwendet haben, aber nicht die richtige Wirkung erzielt haben. Es konnte nicht a priori sein. Der Hersteller hat sich nicht die Mühe gemacht, Beweise vorzulegen, die es Ärzten ermöglichen, ihren Patienten dieses Arzneimittel zu verschreiben. Daher kann der Kauf dieses Arzneimittels und seine Verwendung nur auf eigenes Risiko erfolgen. Gemessen an der Zulassungsbescheinigung wird Aflubin als sicher eingestuft und durch seine Verwendung nicht geschädigt. Eigentlich genauso wie Vorteile.

Aflubin - ein homöopathisches Arzneimittel gegen Erkältungen und Grippe

Aflubin ist ein komplexes homöopathisches Arzneimittel mit immunstimulierender, entzündungshemmender, entgiftender, analgetischer und fiebersenkender Wirkung. Aflubin wird in unserem Land häufig zur Behandlung von Patienten mit infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt.

. Die Erfahrung mit der Verwendung dieses Arzneimittels in der Medizin besteht seit mehr als fünfzehn Jahren und ermöglichte eine umfassende Untersuchung seiner pharmakologischen Eigenschaften. Das Produkt wird vom österreichischen Pharmaunternehmen Bittner Pharma hergestellt, das auf die Herstellung von homöopathischen Arzneimitteln sowie Präparaten für die Kräutermedizin spezialisiert ist.

Die meisten unserer Landsleute kennen beliebte Medikamente - Bittner Balsam, Pumpan, Gentos, hergestellt vom Pharmaunternehmen Bittner Pharma. In Österreich wird in erster Linie Aflubin (Tropfen, Nasenspray und Tabletten) hergestellt, aber auch die erfolgreiche Zusammenarbeit des Unternehmens mit dem französischen Pharmaunternehmen Laboratories Omega Pharma France führte zur Herstellung von Aflubin Aerocept-Kautabletten in Form eines biologisch aktiven Nahrungsergänzungsmittels zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen Mundhöhle.

Aufnahme Aflubin in therapeutischen Dosen hat laut Gebrauchsanweisung eine stimulierende Wirkung auf die Aktivität unspezifischer Immunitätsfaktoren, reduziert die Schwere und Dauer des Auftretens entzündlicher Prozesse sowie Vergiftungssymptome. Das Medikament hat eine normalisierende Wirkung auf die Schutzfunktionen der Schleimhäute der oberen Atemwege und hilft effektiv bei der Bewältigung der Symptome von Entzündungen bei akuten respiratorischen Virusinfektionen, Influenza, infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Nasenhöhle (Sinusitis, Sinusitis).

Aflubin ist auch bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Tracheobronchialbaums (Tracheitis, Bronchitis) indiziert. Eine positive therapeutische Wirkung wird bei der Verschreibung eines Arzneimittels bei der komplexen Behandlung von rheumatischen entzündlichen Erkrankungen der Gelenke festgestellt.

Das Medikament ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich: homöopathische Sublingualtabletten, Aflubin Naza Spray, Tropfen für Kinder und Erwachsene, Septigogel zur Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen sowie Kautabletten Aerosept.

Die aktiven Komponenten, aus denen das Aflubin besteht, weisen unabhängig vom Alter der Patienten eine ausgeprägte antivirale Aktivität auf und werden Kindern und Erwachsenen bei der komplexen Therapie entzündlicher Erkrankungen der oberen Atemwege empfohlen.

Klinische Studien zu Arzneimitteln wurden in führenden wissenschaftlichen medizinischen Zentren durchgeführt, in denen die hohe therapeutische Wirksamkeit bestätigt wurde. Als Ergebnis der Forschung wurde empfohlen, das Medikament Aflubin zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege sowie von Virusinfektionen in Zeiten von saisonalen Epidemien einzunehmen, die heutzutage besonders wichtig sind und die Gesundheit beeinträchtigen.

Wie geht Aflubin mit Erkältungen und Grippe um?

Homöopathische Arzneimittel werden seit vielen Jahrzehnten erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen des Menschen eingesetzt. Moderne Technologien der pharmazeutischen Produktion ermöglichen die Gewinnung von Arzneimitteln mit neuen therapeutischen Eigenschaften. Der wissenschaftliche Hintergrund für die Entwicklung wirksamer homöopathischer Arzneimittel ist das Grundprinzip: "Wenn eine Substanz in hohen Dosierungen bestimmte Krankheiten hervorruft, hat dieselbe Substanz, die in unendlich kleinen Dosen verwendet wird, eine therapeutische Wirkung bei dieser bestimmten Krankheit."

Die Basis der Aflubin-Medikamente sind Inhaltsstoffe pflanzlichen und mineralischen Ursprungs. Sie haben unendlich kleine Dosierungen, die es ihnen ermöglichen, Nebenwirkungen sowie ausgeprägte allergische Reaktionen zu vermeiden.

Homöopathische Arzneimittel, die eine zehn- und hunderttausendefache Verdünnung der Wirkstoffe aufweisen, enthalten möglicherweise nicht mehr nur ein einziges Molekül des Arzneimittels, sondern Wasser, das ein „Gedächtnis“ hat, speichert seine Energie. Es ist bemerkenswert, dass mit zunehmendem Verdünnungsgrad des Arzneistoffs dessen therapeutische Wirksamkeit zunimmt. Der informative Einfluss auf den menschlichen Körper während der homöopathischen Behandlung trägt dazu bei, dass Selbstregulationssysteme das Ungleichgewicht wiederherstellen. Auf die Tabletten, die auf Milchzucker basieren, wird wasserführende Information über den Wirkstoff aufgesprüht und den Tropfen zugesetzt und als Hauptwirkstoff aufgesprüht.

Die Basis von Aflubin besteht aus folgenden Komponenten:

  • Milchsäure - erleichtert trockenen, nicht produktiven Husten, wirkt entgiftend;
  • Akonit - hat fiebersenkende und analgetische Wirkung;
  • Enzianwurzel - hilft bei der Bewältigung der Vergiftungssymptome bei akuten respiratorischen Virusinfektionen und Grippe; hat fiebersenkende Eigenschaften;
  • die Stufe - reduziert die Intensität von Muskel- und Gelenkschmerzen, wirkt gegen Husten;
  • Eisenphosphat - hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung bei Erkrankungen der Atemwege;
  • Hilfsstoff in der Zusammensetzung von Tröpfchen für den internen Gebrauch - Ethylalkohol.

Die Untersuchung der Pharmakokinetik homöopathischer Arzneimittel verursacht bestimmte Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der multidirektionalen komplexen Wirkung der Inhaltsstoffe, aus denen sich das Präparat zusammensetzt, sowie mit unendlich kleinen Dosierungen der Hauptarzneimittel. Die Konzentration der endgültigen Metaboliten konnte nicht durch standardmäßige biologische Studien einschließlich der Verwendung von Markern bestimmt werden.

Die therapeutische Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel wird hauptsächlich anhand der Ergebnisse klinischer Beobachtungen des Heilungsprozesses von Patienten beurteilt. Der Vergleich der Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel mit Arzneimitteln, die eine ähnliche pharmakologische Wirkung haben, wirft aufgrund der einzigartigen heilenden Eigenschaften homöopathischer Arzneimittel sowie der Eigenschaften ihres Stoffwechsels ebenfalls gewisse Schwierigkeiten auf.

Bevor Sie weiterlesen: Wenn Sie nach einer wirksamen Methode suchen, um Erkältungen, Pharyngitis, Mandelentzündung, Bronchitis oder Erkältungen loszuwerden, lesen Sie diesen Abschnitt der Website nach dem Lesen dieses Artikels. Diese Informationen haben so vielen Menschen geholfen, wir hoffen, dass sie auch Ihnen helfen werden! Nun zurück zum Artikel.

Die homöopathische Behandlung in unserem Land war Ende des 20. Jahrhunderts äußerst beliebt. Es ist anzumerken, dass die derzeitige offizielle Medizin der Homöopathie viel weniger Aufmerksamkeit schenkt. Die meisten Patienten, die oberflächliche Informationen über die Homöopathie haben, betrachten diese als eine Art Phytotherapie. Zweifellos haben pflanzliche Arzneimittel in einigen Fällen eine ähnliche therapeutische Wirkung und werden auch erfolgreich zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt, aber diese Therapieformen können nicht als Analoga bezeichnet werden.

Welche Krankheiten werden Aflubin verschrieben?

Derzeit machen akute respiratorische Virusinfektionen sowie Influenza, die den Charakter von saisonalen Ausbrüchen haben, einen wesentlichen Teil der Gesamtstruktur der Morbidität aus. Die Frage nach der Auswahl sicherer und wirksamer Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von SARS und Influenza ist heute im Zusammenhang mit der zunehmenden Häufigkeit allergischer Reaktionen und dem erhöhten Risiko von Nebenwirkungen bei deren Anwendung von größter Bedeutung.

Einer der wirksamen Faktoren, die die negativen Auswirkungen von Arzneimitteln auf den menschlichen Körper erheblich verringern, ist die maximale Verringerung der Dosierung der Arzneimittelsubstanz. Homöopathische Arzneimittel sind dank ihrer unendlich geringen Dosierung das Mittel der Wahl bei der Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege, die durch allergische Reaktionen erschwert werden. Asthma bronchiale, Neurodermitis, Urtikaria, Nahrungsmittelallergien - dies ist eine unvollständige Liste von Krankheiten, die von allergischen Manifestationen begleitet sind, bei denen homöopathische Arzneimittel mit geringen oder keinen Einschränkungen verschrieben werden können.

Aflubin-Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Tabletten, Tropfen zur inneren Anwendung sowie ein Nasenspray werden bei folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Prävention und Behandlung von SARS und Grippe sowie Parainfluenza-Infektion;
  • entzündliche Erkrankungen der Nasenhöhle und Nasennebenhöhlen, Nebenhöhlenentzündung und Nebenhöhlenentzündung, bei denen auch die Einnahme von Arzneimitteln empfohlen wird Umkalor, Sinuforte, Salin;
  • akute und chronische Tracheitis, Bronchitis, virale Pneumonie (das Medikament wird in der Komplextherapie als Hilfsmedikament verwendet);
  • Das Medikament wird bei der Behandlung des "Gelenksyndroms" bei rheumatisch entzündlichen Erkrankungen der Gelenke empfohlen.

Aflubin wirkt immunmodulatorisch auf Immunschutzfaktoren und stimuliert die Produktion von endogenem Interferon, das das Eindringen von Viren in gesunde Zellen verhindert und deren Verteilung im Körper des Patienten begrenzt. Die Verbesserung der Immunantwort bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels ermöglicht eine effektive Behandlung der Symptome einer Virusinfektion, wodurch die Genesungszeit des Patienten verkürzt wird.

Gegenanzeigen

Das Medikament Aflubin unterscheidet sich von seinen Analoga durch eine hohe therapeutische Wirksamkeit und Anwendungssicherheit. Das Angebot an homöopathischen Arzneimitteln beruht auf der Abwesenheit von Nebenwirkungen und der minimalen Anzahl von Kontraindikationen. Unendlich kleine Dosierungen von Arzneimitteln, aus denen sich das Medikament zusammensetzt, haben keinen ausgeprägten Einfluss auf die Funktionsfähigkeit von Organen und Systemen des menschlichen Körpers.

Eines der dringenden Probleme, mit denen Kinderärzte konfrontiert sind, ist die Auswahl wirksamer und sicherer Arzneimittel für Kinder bei der Behandlung von saisonalen Infektionskrankheiten. Das Kindesalter der Patienten ist keine Kontraindikation für die Ernennung homöopathischer Arzneimittel. Kindern unter einem Jahr und älter wird empfohlen, das Medikament als wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen, Influenza und anderen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege zu verschreiben. Die Dosierung und die individuellen Indikationen für die Einnahme des Arzneimittels werden vom behandelnden Kinderarzt festgelegt.

Das homöopathische Arzneimittel Aflubin während der Schwangerschaft und Stillzeit von Kindern unter einem Jahr beeinträchtigt nicht die Gesundheit des Fötus und des Neugeborenen, da die aktiven Bestandteile des Arzneimittels die Plazentaschranke nicht durchdringen und in der Muttermilch nicht nachgewiesen werden. Aufgrund des Fehlens von Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen können Schwangere und stillende Frauen unter einem Jahr Aflubin zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege einsetzen.

Die Einnahme des Arzneimittels in Form von Tropfen, die Ethylalkohol enthalten, ist bei Patienten mit schwerer Funktionsstörung der Leber und der Nieren sowie bei Personen mit Alkoholabhängigkeit aufgrund der Möglichkeit eines erneuten Auftretens der Krankheit kontraindiziert. Es wird auch nicht empfohlen, Personen, die ein Fahrzeug führen, Aflubin zu verschreiben, da das Arzneimittel die Konzentration verringern kann.

Gebrauchsanweisung Aflubina enthält ausführlichere Informationen zu Kontraindikationen und zur Anwendung des Arzneimittels.

Termin Af Tiefe während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der saisonalen Epidemien von Virusinfektionen ist das Problem der Arzneimittelauswahl für Frauen, die gestillte Babys bis zu einem Jahr und schwanger sind, besonders wichtig. Die Bestandteile des homöopathischen Arzneimittels durchdringen nicht die natürlichen physiologischen Barrieren des Kreislaufsystems und beeinträchtigen daher nicht die Gesundheit des Fötus und des Neugeborenen. Schwangere und stillende Neugeborene können Aflubin zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen und Grippe anwenden, jedoch nur auf Anweisung eines Arztes.

Aflubin ist bei stillenden Frauen und schwangeren Frauen aufgrund der guten Verträglichkeit, des Fehlens signifikanter Nebenwirkungen und ausgeprägter allergischer Reaktionen nicht kontraindiziert.

Aflubin oder Anaferon helfen wirksamer bei Erkältungen und Grippe?

Im Vergleich zum Medikament Aflubin wirft ein dem Arzt ähnliches Medikament immer die Frage nach der Sicherheit und Wirksamkeit ihres Einsatzes auf. Praktizierende Ärzte zur Vorbeugung und Behandlung von SARS und Influenza verschreiben häufig Aflubin oder Anaferon. Diese Medikamente gehören zu verschiedenen Gruppen von Medikamenten, der Wirkungsmechanismus ist deutlich unterschiedlich, aber sie haben eine ähnliche therapeutische Wirkung.

Die Verwendung des Arzneimittels Aflubin wird von Fachleuten als sichere und wirksame Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen, Virusinfektionen und Influenza beschrieben.

Anaferon bezieht sich auf antivirale, immunmodulatorische Arzneimittel, die die Produktion von endogenem Interferon stimulieren und die äußere Hülle von Viren direkt beeinflussen. Anaferon hat eine geringe Anzahl von Nebenwirkungen, kann jedoch häufiger allergische Reaktionen hervorrufen.

Welches Arzneimittel, Aflubin oder Anaferon, für die Behandlung Ihrer Krankheit wirksamer ist, muss vom behandelnden Arzt bestimmt werden.

Vergleich der Wirksamkeit von Analoga

Derzeit bieten Hersteller von Arzneimitteln eine große Auswahl an Arzneimitteln zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen an. Durch den Vergleich der Wirksamkeit von Virostatika auf dem Pharmamarkt mit Aflubin wird ein ähnlicher Wirkmechanismus beim inländischen Homöopathen Antigrippin agri beobachtet. Das Medikament ist in Form von Granulat für die sublinguale Anwendung erhältlich und wurde erfolgreich zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen während saisonaler Epidemien eingesetzt. Der Preis von Antigrippina Agri in der Apothekenkette ist viel niedriger als der Preis des Arzneimittels Aflubin, da sich die pharmazeutische Produktion in unserem Land befindet.

Andere Aflubin-Analoga umfassen Haushaltsarzneimittel wie Arbidol, Kagocel und Anaferon, die zu einer anderen Gruppe von antiviralen Arzneimitteln gehören. Die Akzeptanz dieser Medikamente hat eine immunmodulatorische sowie eine direkte antivirale Wirkung auf die äußere Hülle von Viren, verhindert das Eindringen in gesunde Zellen und begrenzt die Ausbreitung im Körper, wodurch die Erholungszeit des Patienten verringert wird. Die Verwendung von Arbidol und Kagocel stimuliert die Produktion von endogenem Interferon, das die körpereigene Immunantwort bei Virusinfektionen erheblich verbessern kann. Die Kosten für diese Medikamente und Aflubina liegen in der gleichen Preiskategorie.

Die Methode der Verwendung des Arzneimittels Aflubin zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen

Bei der Behandlung von Aflubin wird die Dosierung für jeden Patienten individuell verordnet. Die Dosis des Arzneimittels wird vom Arzt in Abhängigkeit vom Alter des Patienten ausgewählt.

Besucher von Internetforen interessieren sich häufig für: „Wie wird Aflubin bei Virusinfektionen in Tropfenform eingenommen? Wie kann man Kindern bis zu einem Jahr das Medikament geben? Ist es möglich, ein Kind Aflubin bis zu einem Jahr zur Vorbeugung von SARS und Grippe zu verschreiben? Ist es möglich, andere antivirale Medikamente zur Behandlung homöopathischer Arzneimittel einzusetzen? “

Bei der Verschreibung von Arzneimitteln hat die Anwendung von Aflubin keinen Einfluss auf die therapeutische Wirksamkeit. Auf Empfehlung eines Arztes ist die kombinierte Anwendung eines Arzneimittels mit anderen antiviralen Arzneimitteln zulässig.

Die folgenden Behandlungsschemata werden zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen mit dem Aflubin-Medikament angewendet:

Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren sollten jeweils 10 Tropfen verschrieben werden, die mit einer kleinen Menge Wasser verdünnt und 3 bis 8 Mal täglich eingenommen werden.

Baby Aflubin verschrieb bis zu dem Jahr 3 bis 8 Mal täglich einen Tropfen in einer kleinen Menge Muttermilch.

Für Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren wird das Medikament 3 bis 8 Mal täglich in 2 bis 4 Tropfen, verdünnt in einer kleinen Menge Wasser oder Muttermilch, angewendet.

Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren werden 3 bis 8 Mal pro Tag 5 bis 9 Tropfen pro Rezeption verschrieben. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit von den Krankheitssymptomen festgelegt. Bei einer Notfallbehandlung einer akuten respiratorischen Virusinfektion und Influenza ist nach Empfehlung des behandelnden Arztes eine intensivere Anwendung des Arzneimittels möglich.

Das homöopathische Arzneimittel wird gemäß der Gebrauchsanweisung zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe einen Monat vor dem Ausbruch der saisonalen Virusepidemien verschrieben. Die zuvor angegebene Dosierung des Arzneimittels wird drei Wochen lang zweimal täglich verschrieben.

Notfall-Grippevorbeugung wird nach Kontakt mit der Infektionsquelle sowie nach Unterkühlung empfohlen. Es wird empfohlen, Aflubin drei Tage lang zweimal täglich in der oben genannten Dosierung einzunehmen.

Nasenspray Aflubin Naza verschrieben bei Rhinitis, Sinusitis. Beim Einsprühen des Sprays in die Nase wirkt das Arzneimittel entzündungshemmend auf die Nasenschleimhaut. Nasenspray wird zur Behandlung von Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen angewendet. Es werden zwei bis vier Mal täglich zwei Nasensprays pro Nasengang verschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 4 Wochen.

Aflubin forte Kapseln für Kinder von 7 bis 12 Jahren werden empfohlen, 1 bis 2 Kapseln täglich einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre Aflubin Forte wird einmal täglich 1 Kapsel verschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

Aflubin AeroSept wird Kindern ab 14 Jahren und Erwachsenen von 1 bis 2 Kautabletten bis zu dreimal täglich verschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 2 Wochen.

Formen der Freilassung

Das Tool ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich:

- Spray Aflubin Naze zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nasenhöhle;

- Aflubin forte Kapseln mit erhöhter Wirksamkeit der Wirkstoffe;

- Tropfen für Kinder und Erwachsene;

- sowie Kautabletten "Aerocept" zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen während saisonaler Epidemien.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, alle Arten des Arzneimittels Aflubin an einem trockenen, dunklen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung sowie an Heizgeräten bei einer Umgebungstemperatur von nicht mehr als 25 ° C zu lagern. Die Lagerung des Arzneimittels an Orten, die für Kinder nicht zugänglich sind, wird empfohlen. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre und hängt nicht von der Form der Freigabe ab.

Preis in der Apothekenkette

Aflubin (Spray, Tropfen sowie Tabletten) ist in nahezu jeder Apotheke erhältlich. Das Medikament wird häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen während saisonaler Epidemien eingesetzt. Der Preis ist abhängig von der Darreichungsform.

Durchschnittspreis in der Apothekenkette:

  • Sprühen Sie Aflubin Naze 20 ml - 340-360 Rubel.
  • Aflubin Forte in Kapseln Nr. 40 - 420-440 Rubel.
  • Homöopathische Sublingualtabletten №12 - 140-155 Rubel.
  • Tropfen für den internen Gebrauch von 20 ml - 195-210 Rubel.

Der obige Artikel und die von Lesern verfassten Kommentare dienen nur zu Informationszwecken und erfordern keine Selbstbehandlung. Sprechen Sie mit einem Spezialisten über Ihre eigenen Symptome und Krankheiten. Bei der Behandlung mit Arzneimitteln sollten Sie stets die Anweisungen in der Packung sowie den Rat Ihres Arztes als wichtigste Richtlinie verwenden.

Um neue Veröffentlichungen auf der Site nicht zu verpassen, ist es möglich, diese per E-Mail zu erhalten. Jetzt abonnieren.

Möchten Sie Nase, Rachen, Lunge und Erkältungen loswerden? Dann schauen Sie doch mal hier vorbei.

Es lohnt sich auch auf andere Medikamente gegen Erkältungen und SARS zu achten:

Name:

Aflubin (Аflubin)

100 ml Aflubina enthalten:
Wirkstoffe: 1 ml Gentiana in Verdünnung D1, 10 ml Acidum sarcolacticum in Verdünnung D12, 10 ml Aconitum in Verdünnung D6, 10 ml Bryonia in Verdünnung D6, 10 ml Ferrum phosphoricum in Verdünnung D12;
Füllstoff: Ethylalkohol (43%).

Pharmakologische Wirkung

Komplexes homöopathisches Mittel Aflubin wirkt entzündungshemmend, fiebersenkend, analgetisch, immunmodulatorisch und entgiftend. Stimuliert die Aktivität unspezifischer Schutzfaktoren, hauptsächlich der lokalen Immunität. Reduziert den Schweregrad und die Dauer von Vergiftungen und entzündlichen Manifestationen.

Unter dem Einfluss von Aflubina normalisieren sich die Schutzfunktionen der Schleimhäute von Nase und Tracheobronchialbaum. Aflubin hilft, die Resistenz des Körpers gegen Influenza, akute respiratorische Virusinfektionen, akute Atemwegserkrankungen, entzündliche Prozesse der oberen Atemwege und des Tracheobronchialbaums zu erhöhen. Zur Behandlung von rheumatoiden Erkrankungen des Bewegungsapparates im Rahmen einer komplexen Therapie.

Der Wirkungsmechanismus der Tiefe ist ein Ergebnis der gemeinsamen Beeinflussung der Wirkstoffe, so dass die Verwendung von kinetischen Studien mit der Verwendung von Markern oder biologischen Studien nicht möglich ist. Daher können die endgültigen Metaboliten des Arzneimittels nicht nachgewiesen werden.

Indikationen zur Verwendung

Kombinierte Therapie oder Prävention von Influenza, Parainfluenza, Infektionskrankheiten der oberen Atemwege;
Umfassende Behandlung von rheumatischen und entzündlichen Prozessen, die mit einem Gelenksyndrom (Gelenkschmerzen) einhergehen.

Art der Verwendung

Aflubin wird 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder 60 Minuten nach einer Mahlzeit angewendet. Für Kinder bis 1 Jahr werden sie entweder allein oder nach Verdünnung mit 1 Esslöffel Wasser oder Muttermilch verwendet. Es sollte vor dem Verschlucken des Arzneimittels erfolgen, um die Flüssigkeit für einige Minuten im Mund zu halten.

Kindern bis 1 Jahr wird 3-8 mal täglich 1 Tropfen von Jahr bis 12 Jahren verschrieben - jeweils 5 Tropfen, ab 12 Jahren und für Erwachsene - 10 Tropfen von 3 bis 8 p / s (bei Grippe und akuten Atemwegsinfekten). Die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage.

Als geplante vorbeugende Therapie verwenden Kinder bis zu 1 Jahr 1 Tropfen im Alter von 12 Jahren - 5 Tropfen, ab 12 Jahren und Erwachsene - 10 Tropfen zweimal täglich. Die Dauer des Prophylaxekurses beträgt 3 Wochen.

Die gleichen Dosierungen werden als Notfall-Präventivtherapie angewendet, die Dauer der Medikamenteneinnahme beträgt jedoch 2 Tage.

Bei der komplexen Therapie von rheumatischen und entzündlichen Prozessen des Bewegungsapparates, die von Gelenkschmerzen begleitet sind, werden in den ersten 1-2 Tagen 3 bis 8 mal täglich 5 Tropfen (für Kinder bis 12 Jahre), 10 Tropfen (ab 12 Jahren und Erwachsene) verschrieben. Verwenden Sie dann die gleiche Dosierung mit einer Häufigkeit von nicht mehr als 3-mal pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen ist ein erhöhter Speichelfluss möglich.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe des Arzneimittels.

Schwangerschaft

Aflobintermine während der Schwangerschaft und Stillzeit sind je nach klinischer und epidemiologischer Situation individuell möglich.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bisher hat das Medikament Aflubin keine klinisch signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten gefunden.

Überdosis

Derzeit fehlen Informationen zu Fällen von Überdosierung von Aflubin.

Formular freigeben

Aflubin als Tropfen für den internen Gebrauch erhältlich. Flaschen mit 20, 30, 50 und 100 ml werden mit einem Tropfenspender geliefert.

Lagerbedingungen

Das Werkzeug wird bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern und fern von elektromagnetischer Strahlung gelagert. Möglicher Niederschlag, da das Werkzeug pflanzliche Bestandteile enthält. Die Wirksamkeit des Arzneimittels ändert sich nicht. Die Haltbarkeit beträgt nicht mehr als 5 Jahre. Es ist ohne Rezept vom Arzt freigegeben.

Pharmakologische Gruppe

Optional

Es ist zu beachten, dass die geplanten vorbeugenden Maßnahmen gegen Influenza und akute Atemwegsinfektionen 1 Monat vor einem wahrscheinlichen epidemiologischen Anstieg der Morbidität eingeleitet werden sollten. Eine Notfallprophylaxe ist bei Kontakt mit einer kranken Person unmittelbar nach dem Kontakt möglich (insbesondere bei Vorliegen von Risikofaktoren - beispielsweise Unterkühlung).

Die Anleitung wird von einem Team von Autoren und Herausgebern der Piluli-Website zusammengestellt. Die Liste der Autoren des Nachschlagewerks für Drogen befindet sich auf der Seite der Redaktion der Website: Bearbeiten der Website.

Aflubin: Häufig gestellte Fragen

Aflubin ist ein homöopathisches Mittel. Die Wirkung des Arzneimittels ist mit einem Substanzkomplex verbunden, der in seiner Zusammensetzung enthalten ist. Im Allgemeinen wirkt Aflubin entzündungshemmend, immunmodulatorisch, fiebersenkend und entgiftend. Unter seinem Einfluss nimmt die Immunaktivität des Organismus zu, die Intensität entzündlicher Prozesse nimmt ab. Bekannt für Aflubin und antivirale Aktivität.
Basierend auf der Zusammensetzung von Aflubin und gibt es ein antivirales Medikament.
Im Falle einer schweren Krankheit ist es möglich, eine andere Therapie zu kombinieren. Außerdem können Sie mit Aflubin die Krankheit leichter übertragen, schnell aufstehen und leichter aus der Krankheit herauskommen


Ab welchem ​​Alter kann Aflubin eingenommen werden?

Aflubin Tropfen empfohlen für die Aufnahme von 1 Jahr, Aflubin Tabletten in jedem Alter.
Um ehrlich zu sein, empfehlen wir, von 0 zu löschen, da die gesamte TMZ auf dem Markt mit Anweisungen von 0 gelöscht wird. Sie können von 0 aus schreiben.
Die einzige Kontraindikation für die Aufnahme sind allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels.


Aber das Medikament wird auf der Basis von Ethanol hergestellt und hat einen sehr scharfen und unangenehmen Geschmack. Ist es gut für Kinder und schwangere Frauen?

Kinder erhalten in der Regel sehr geringe Tropfenmengen und können mit Wasser verdünnt werden. Aflubin ist auch in Form von Pastillen erhältlich, die keinen Alkohol enthalten.
Schwanger - nur auf Rezept.


Mein jüngeres Kind hat die Grippe, die älteren haben noch keine Symptome. Ist es möglich, ihnen Aflubin zur Prophylaxe zu geben, oder ist es zu spät, nach Kontakt mit dem Patienten mit der Prophylaxe zu beginnen?

Aflubin kann nach Kontakt mit Patienten und Kindern sowie Erwachsenen verabreicht werden. Nehmen Sie bis zu 12 Jahren 5 Tropfen (oder ½ Tablette) und nach 12 Jahren zweimal täglich 10 Tropfen (oder 1 Tablette) ein. Notfallprävention wird 2 Wochen empfohlen. Aflubin wurde in verschiedenen Stadien der Krankheit untersucht, und zur Vereinfachung der Verbraucher listet die Anweisung alle möglichen Fälle für jedes Alter auf.


Wie lange dauert die prophylaktische Verabreichung des Arzneimittels?

Um Erkältungen vorzubeugen, wird empfohlen, Aflubin innerhalb von 3 Wochen einzunehmen.


Ist Aflubin gut verträglich, hat er unerwünschte Wirkungen?

Über Aflubin allergische Reaktionen sind äußerst selten, da Aflubin kein Phyto-Medikament ist. Manchmal berichteten Patienten nach der Einnahme des Arzneimittels über eine Zunahme des Speichelflusses, aber diese Reaktion ist auch nicht häufig.


Kann Aflubin zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden?

Aflubin wird oft zusammen mit antiviralen oder fiebersenkenden Medikamenten verschrieben. Es wurden keine negativen Auswirkungen festgestellt.


Ich habe Aflubin gekauft, aber das Fläschchen enthält Ablagerungen. Kann ich so ein Medikament nehmen?

Wenn das Verfallsdatum nicht abgelaufen ist und das Arzneimittel unter geeigneten Bedingungen gelagert wurde, können Sie es einnehmen. Das Vorhandensein von Sedimenten ist akzeptabel.


Wann sollte ich Aflubin einnehmen?

Aflubin wird sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Influenza und akuten Atemwegserkrankungen angewendet. Gleichzeitig kam es zu einer signifikanten Verringerung der Dauer von Grippe und ARVI. Ein Aflubin (Monotherapie) kann nur milde Formen von akuten Infektionen der Atemwege behandeln. Aflubin mit Grippe ist es besser, in den ersten 3 Tagen der Krankheit zu nehmen. Zur Notfallprävention sollte Aflubin unmittelbar nach dem Kontakt mit einem infizierten Patienten eingenommen werden. Als Routineprävention gegen Influenza sollte Aflubin einen Monat vor der erwarteten Epidemie eingenommen werden.


Was sind die Merkmale von Aflubina?

Aflubin und alle homöopathischen Arzneimittel werden getrennt von anderen Arzneimitteln eingenommen. Sie müssen es für eine halbe Stunde oder eine Stunde nach dem Essen und Einnehmen von Medikamenten trinken. Für die beste Wirkung einer komplexen Therapie ist es erforderlich, 3-4 Stunden nach der Einnahme von Aflubin eine Pause einzulegen und andere Arzneimittel einzunehmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Aflubin nur als Mototherapie gezeigt wird.


Gibt es Kontraindikationen für die Aufnahme und Nebenwirkungen von Aflubina?

Eine der Nebenwirkungen von Aflubin ist ein erhöhter Speichelfluss. Aber es wird nicht oft beobachtet. Es gibt praktisch keine Gegenanzeigen für die Einnahme von Aflubin. Das einzige, was ist die Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels. Und da ihr Gehalt sehr gering ist, sind Fälle von Intoleranz selten. Aflubin-Tropfen sind für Kinder ab 0 Jahren zugelassen.


Ist es möglich, Aflubin schwanger zu nehmen?

Um Aflubin als schwanger zu akzeptieren oder nicht, entscheidet der Arzt.


Die Zusammensetzung der Aflubin-Tropfen enthält Ethanol, ist es für das Kind ungefährlich?

Ethylalkohol ist in der Natur weit verbreitet, wird während bestimmter Stoffwechselprozesse ständig im menschlichen Körper produziert und kommt in vielen Lebensmitteln vor: in Säften (Apfel, Traube), in Brot, in Käse, in fermentierten Milchprodukten usw. Medikamente sind nur ein Sonderfall. Aflubin ist jedoch nicht gefährlich, wenn es gemäß den Anweisungen in Dosen eingenommen wird. Eine Einzeldosis Aflubin-Tropfen (10 Tropfen) enthält 0,17 g Ethylalkohol (Ethanol), die maximale Tagesdosis (8-mal täglich 10 Tropfen) enthält 1,35 g Ethylalkohol (Ethanol). Zum Vergleich enthält das Glas Babysaft (200 mg) 0,4 g Ethylalkohol, im Glas wöchentlicher Kefir (200 mg) 0,2 g und im Glas Kwas (200 mg) 2,4 g Aflubin Tropfen einer Dosis Alkohol sind vernachlässigbar und können den Körper der Kinder nicht schädigen.


Sind allergische Reaktionen auf Aflubin möglich?

Auf Aflubin sind allergische Reaktionen äußerst selten. Ausnahme ist die individuelle Unverträglichkeit der einzelnen Bestandteile des Arzneimittels. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.


Kann Aflubin zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden?

Die Verwendung homöopathischer Arzneimittel schließt eine Behandlung mit anderen Arzneimitteln nicht aus. Daher wird Aflubin häufig zusammen mit "chemischen" antiviralen oder fiebersenkenden Arzneimitteln verschrieben. Für die beste Wirkung einer komplexen Therapie müssen andere Arzneimittel 3-4 Stunden nach der Einnahme von Aflubin eingenommen werden.


Wann sollte ich Aflubin einnehmen?

Aflubin wird sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Influenza und akuten Atemwegserkrankungen angewendet. Aflubin mit Grippe ist es besser, in den ersten 3 Tagen der Krankheit zu nehmen. Zur Notfallprävention sollte Aflubin unmittelbar nach dem Kontakt mit einem infizierten Patienten eingenommen werden. Zur routinemäßigen Vorbeugung von Influenza wird empfohlen, Aflubin einen Monat vor der erwarteten Epidemie einzunehmen.


Was sind die Merkmale von Aflubina?

Um die größtmögliche Wirksamkeit sicherzustellen, sollte Aflubin 30 Minuten vor oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Aflubin-Tabletten sollten bis zur vollständigen Absorption unter der Zunge aufbewahrt werden. Bei kleinen Kindern kann die Tablette in einer Flüssigkeit verdünnt werden. Aflubin-Tropfen können sowohl in reiner Form als auch in Wasser eingenommen werden. Wie bei allen homöopathischen Arzneimitteln wird empfohlen, Aflubin getrennt von anderen Arzneimitteln einzunehmen. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen sorgfältig durch.

Top