Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Husten
Fibröser ödematöser Nasenpolyp;
2 Husten
Antibiotika gegen die Kindergrippe
3 Laryngitis
Was ist Konsum?
Image
Haupt // Prävention

Oscillococcinum für Kinder:
Gebrauchsanweisung


Virusinfektionen treten bei Kindern sehr häufig auf, insbesondere wenn sie in einem Kinderteam oder an öffentlichen Orten sind. Zur Vorbeugung von akuten Atemwegserkrankungen oder zur Behandlung der Krankheit werden, wenn dies nicht vermieden wurde, häufig homöopathische Präparate verwendet. Otsillococcinum wird als eines der gefragtesten Produkte dieser Gruppe bezeichnet. Kann ich es Kindern geben und in welcher Dosierung?

Formular freigeben

Oscillococcinum wird von der französischen Firma "Boiron" nur in einer Form hergestellt, bei der es sich um ein Granulat handelt, das sich bei Kontakt mit Wasser oder Speichel leicht auflöst. Sie haben eine weiße Farbe, fast kugelförmige Form und keinen Geruch. Dieses Granulat schmeckt süß.

Sie werden in weiße Plastikröhrchen zu je 1 Gramm gefüllt. Ein solcher Schlauch ist eine Dosis des Arzneimittels. Das Granulat darin wird mit einem Polyethylenstopfen dicht verschlossen. Die Röhrchen sind in Blisterpackungen zu 3 Stück verpackt und enthalten in einer Packung 2, 4 oder 10 Blisterpackungen (von 6 bis 30 Dosen).

Zusammensetzung

Die aktive Komponente des Granulats ist der Extrakt, der aus den Organen des Moschus (auch Barbaren genannt) gewonnen wird. Die aus der Leber und dem Herzen eines solchen Vogels extrahierten Substanzen werden auf 10 bis minus 400 Grad verdünnt. Um das Medikament süß und schnell im Mund aufzulösen, werden die Wirkstoffe mit Saccharose und Laktose kombiniert.

Funktionsprinzip

Oscillococcinum bezieht sich auf homöopathische Arzneimittel, deren Einnahme bei den ersten Manifestationen von ARD empfohlen wird - Fieber, Husten, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Körperschmerzen, Halsschmerzen, Rhinitis und andere. Der Wirkstoff des Granulats kann nach vielen Studien den Zustand der Patienten verbessern und den Verlauf einer Virusinfektion erleichtern. Der Wirkungsmechanismus des Extrakts auf Viren oder das menschliche Immunsystem wird vom Hersteller jedoch nicht beschrieben.

Indikationen

Am häufigsten wird Oscillococcinum gegen Grippe verschrieben, die einen milden oder moderaten Verlauf hat. Darüber hinaus kann das Granulat bei anderen durch Viren ausgelösten akuten Atemwegserkrankungen eingesetzt werden.

Wie alt darf man sein?

Das Medikament hat keine Altersbeschränkung, daher kann Oscillococcinum sowohl Säuglingen oder Kleinkindern, die eine Kindertagesstätte besuchen, als auch Schulkindern und Jugendlichen verabreicht werden. Das Tool wird als harmlos bezeichnet, es wird jedoch empfohlen, es nach ärztlicher Verschreibung bei Kindern anzuwenden, da manchmal eine komplexe Therapie erforderlich ist, die auch andere Medikamente erfordert.

Gegenanzeigen

Granulate sollten nicht an Kinder verabreicht werden, die überempfindlich gegenüber ihren Bestandteilen sind. Zum Beispiel ist Oscillococcinum aufgrund des Vorhandenseins von Milchzucker bei Patienten mit Laktasemangel und Laktoseintoleranz kontraindiziert. Sie sollten dieses Instrument nicht einnehmen und eine erbliche Verletzung der Aufnahme von Glucose-Galactose, die als Malabsorption bezeichnet wird.

Nebenwirkungen

Nach den Angaben in der Anmerkung zum Granulat verursachen sie keine Nebenwirkungen. In äußerst seltenen Fällen kann die Verwendung von Oscillococcinum jedoch eine allergische Reaktion hervorrufen.

Wenn Sie während der Einnahme des Arzneimittels Beschwerden verspüren, müssen Sie den Arzt darüber informieren, der den kleinen Patienten beobachtet.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Um das Medikament zu öffnen, müssen Sie auf die Blisterpackung von der transparenten Seite klicken, ein Röhrchen herausdrücken und es dann öffnen. Die Art der Einnahme von Oscillococcinum hängt vom Alter des Kindes ab:

  • Wenn einem Baby ein Mittel verabreicht wird, werden die Körnchen in Wasser gelöst und die resultierende Lösung wird in eine Flasche gegossen und dann durch die Brustwarze verabreicht.
  • Das kleinste Medikament kann auch mit einem Löffel verabreicht werden, nachdem der Inhalt des Röhrchens in einem kleinen Volumen Wasser aufgelöst wurde.
  • Ältere Patienten können Granulat direkt in die Mundhöhle (unter die Zunge) schütten und sie bitten, es so lange im Mund zu behalten, bis es vollständig im Speichel aufgelöst ist.

Die Einnahme von Otsillocoktsium sollte 15 Minuten vor dem Füttern oder Essen erfolgen. Wenn das Kind gerade etwas gegessen hat, sollte sich die Pelletgabe um mindestens 1 Stunde verzögern.

Das Alter des Patienten hat keinen Einfluss auf die Dosierung des Arzneimittels, hängt jedoch vom Stadium der Erkrankung ab:

  • Wenn eine Virusinfektion gerade begonnen hat, negative Symptome zu zeigen, sollte die erste Dosis Ocillococcinum so bald wie möglich eingenommen werden. Wenn das Fortschreiten der Krankheit nicht zum Stillstand gekommen ist, wird empfohlen, das gelöste Arzneimittel alle 2-3 Stunden noch 2-3 Mal aufzulösen oder zu schlucken.
  • Wenn das Granulat auf dem Höhepunkt der Erkrankung verschrieben wird, sollte es innerhalb von 1-3 Tagen zweimal täglich eingenommen werden - eine Dosis am Morgen und eine weitere am Abend.
  • Wenn das Medikament zu prophylaktischen Zwecken empfohlen wird, wird es dem Kind in der ARVI-Saison einmal wöchentlich in einer Einzeldosis verabreicht.

Überdosis

Fälle, in denen eine sehr große Dosis von Oscillococcinum nachteilig wirkte, sind bisher nicht aufgetreten.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Die Verwendung von Granulat beeinträchtigt nicht die Behandlung mit anderen homöopathischen Arzneimitteln sowie mit Medikamenten, einschließlich antiviraler, antibakterieller, fiebersenkender und anderer Arzneimittel.

Verkaufsbedingungen

Um eine Oscillococcinum in einer Apotheke zu kaufen, müssen Sie kein Rezept eines Arztes vorlegen. Der Durchschnittspreis einer Schachtel mit 6 Dosen variiert zwischen 340 und 380 Rubel. Für eine Packung mit 12 Röhrchen müssen Sie etwa 600-700 Rubel bezahlen, und eine Packung mit 30 Dosen kostet etwa 1.400 Rubel.

Speicherfunktionen

Die Haltbarkeit versiegelter Tuben beträgt 5 Jahre. Vor seiner Fertigstellung sollte der Oscillococcinum bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius gelagert werden. Dabei sollte ein Ort aufgenommen werden, an dem das Granulat die Kinder nicht erreicht und keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Bewertungen

Zur Anwendung von Oscillococcinum bei ARVI oder Grippe gibt es sowohl gute als auch negative Bewertungen. In positiven Bewertungen bezeichnen Eltern, die auf Homöopathie vertrauen, dieses Mittel als wirksam und harmlos. Sie loben das Granulat für den angenehmen Geschmack, die bequeme Form der Freisetzung, die Fähigkeit, es Kindern zu geben und ohne Rezept zu kaufen.

Gemäß ihnen erlaubt die Einnahme von 1-2 Dosen, die Entwicklung der Krankheit im frühesten Stadium zu stoppen oder die Infektion leichter zu übertragen. Trotz der relativ hohen Kosten bezeichnen solche Mütter Otsillococcinum als ein vorteilhaftes Medikament, da durch dessen Verwendung die Einnahme anderer Medikamente (Hustenmittel, Antibiotika, Expektorantien usw.) vermieden werden kann.

Gleichzeitig sind viele negative Bewertungen zu sehen, in denen Oscillococcinum als Placebo und Dummy bezeichnet wird. Bei ihnen klagen Mütter, dass das Medikament keine Wirkung auf die Krankheit habe und dass dem Kind andere Medikamente verabreicht werden müssten, die auf Viren wirken.

Viele Ärzte, die evidenzbasierte Medizin unterstützen, sprechen auch negativ auf Oscillococcinum an. Unter ihnen ist der beliebte Kinderarzt Komarovsky, der homöopathisches Granulat für harmlos, aber absolut nutzlos hält. Das Medikament ist jedoch in Frankreich sehr beliebt, wo es ohne Rezept verkauft wird und das beliebteste Arzneimittel gegen Grippe ist.

Darüber hinaus wurde es vor vielen Jahrzehnten geschaffen, und eine so lange Präsenz auf dem Pharmamarkt gibt einigen das Recht, es auf wirksame Mittel zu verweisen.

Viele Ärzte lehnen die Homöopathie jedoch ab und erklären, dass der Wirkungsmechanismus des Extrakts aus den inneren Organen der Ente auf das Immunsystem nicht nachvollziehbar ist und die Verdünnung der Wirkstoffe so groß ist, dass das Granulat als gewöhnliche Zuckerbällchen bezeichnet werden kann.

Die positive Wirkung der Einnahme von Oscillococcinum in den ersten Krankheitstagen wird von solchen Ärzten mit der Aktivität der Immunantwort eines bestimmten Patienten in Verbindung gebracht (der Körper selbst ist aktiv gegen das Virus und die Krankheit entwickelt sich nicht).

Und deshalb muss die Frage, ob einem kranken Kind Otsillococcinum verabreicht werden soll, unter Berücksichtigung der Einstellung der Eltern zur homöopathischen Behandlung und des Zustands des kleinen Patienten individuell geregelt werden.

Wenn nach der ersten Einnahme des Granulats 24 Stunden vergangen sind und sich das Kind unwohl fühlt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und das Baby untersuchen und ihm dann andere Arzneimittel geben, die der Kinderarzt empfehlen wird.

Analoga

Andere homöopathische Mittel (darunter auch billigere), die eine ähnliche Wirkung haben, können das Oscillococcinum ersetzen:

  • Aflubin-Tropfen auf Basis von Enzian, Bryonia, Eisenphosphat, Aconit und Milchsäure. Sie können bei akuten Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Grippe und verschiedenen entzündlichen Erkrankungen von Geburt an verschrieben werden. Es gibt auch Tabletten Aflubin ab 5 Jahren ernannt.
  • Agri Kinder. Ein solches homöopathisches Mittel, das bei der Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen hilft, enthält Brion, Eisenphosphat und andere Substanzen. Tablette Form wird bei Kindern ab 1 Jahr und Granulat - ab dem Alter von drei Jahren verwendet.

Oscillococcinum für Kinder: Bewertungen und Gebrauchsanweisungen

Die Meinungen über die Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel waren schon immer sehr umstritten. Einige Menschen halten sie für völlig nutzlos, andere hingegen schätzen die Homöopathie für ihre milde Wirkung auf den Körper und das Fehlen einer Vielzahl von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen.

Derartige Medikamente werden in nahezu allen Bereichen der Medizin eingesetzt und häufig gezielt zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener viraler Atemwegsinfektionen wie beispielsweise Oscillococcinum eingesetzt. Was ist dieses homöopathische Medikament, ist es wirksam bei der Bekämpfung von Virusinfektionen, wie in seiner Gebrauchsanweisung angegeben, und welche Bewertungen es den Verbrauchern überlassen - lesen Sie weiter.

Zusammensetzung und Freigabeform

Ocillococcinum wird von der französischen Firma Boiron in einer einzigen Form hergestellt - kleinen weißen Granulatkörnern, die sich beim Kontakt mit Speichel oder anderen Flüssigkeiten in wenigen Sekunden auflösen. Solche Granulate werden dosiert in kleine Röhrchen abgefüllt (1 Röhrchen - 1 Dosis des Arzneimittels), die zwischen 6 und 30 Stück pro Packung erhältlich sind. Sie schmecken süß.

Der Hauptwirkstoff von Oscillococcinum ist ein Extrakt aus Herz und Leber einer Barbarenente (Moschusente). Sonstige Bestandteile: Laktose, Saccharose.

Funktionsprinzip

Oscillococcinum ist ein Medikament, das zur Prophylaxe sowie bei den ersten Symptomen von Grippe und akuten Virusinfektionen der Atemwege angewendet werden muss: Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber, laufende Nase, Gelenkschmerzen, Halsschmerzen usw.

Es wird angenommen, dass dieses Medikament bei rechtzeitiger Aufnahme dazu beitragen kann, den Ausbruch der Krankheit zu verhindern oder deren Schwere und Dauer erheblich zu verringern. Der Hersteller gibt jedoch nicht genau an, wie sein Wirkstoff den menschlichen Körper und die Viren beeinflusst. Diese Informationen sind in der offiziellen Gebrauchsanweisung nicht enthalten.

Indikationen

Dieses homöopathische Mittel wird, wie bereits erwähnt, bei Influenza und anderen viralen Infektionen der Atemwege mit leichtem und mittelschwerem Schweregrad sowie zu deren Vorbeugung verschrieben.

Ab welchem ​​Alter ist es möglich, Kindern Oscillococcinum zu verabreichen

Wie die meisten homöopathischen Arzneimittel unterliegt Oscillococcinum keiner Altersbeschränkung und kann daher auch Säuglingen von Geburt an verabreicht werden. Dies ist jedoch in jedem Fall nur mit Erlaubnis und auf Empfehlung eines Arztes möglich.

Gegenanzeigen und wahrscheinliche Nebenwirkungen

Dieses Medikament ist kontraindiziert bei:

  • das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber einem seiner Bestandteile;
  • Laktasemangel;
  • Laktoseintoleranz;
  • Malabsorption (Verletzung der Assimilation) von Glucose-Galactose.

Von den wahrscheinlichen Nebenwirkungen deuten die Anweisungen nur auf eine allergische Reaktion hin. Andere vom Hersteller angegebene unangenehme Reaktionen, die aufgrund des Empfangs auftreten können, wurden noch nicht beobachtet.

Dosierung und Verabreichung

Für Kinder jeden Alters und Erwachsene beträgt die Dosierung:

  • zum Zwecke der Prävention in der Zeit der erhöhten Inzidenz - 1 Dosis in 7 Tagen;
  • bei den ersten Symptomen der Krankheit - 3-4 Dosen mit einem Mindestintervall von 6 Stunden;
  • mit schweren Krankheitssymptomen - 2 Dosen pro Tag (morgens und abends) für 1 bis 3 Tage.

Überdosis

In der offiziellen Gebrauchsanweisung von Oscillococcinum gibt der Hersteller deutlich an, dass bisher keine Fälle von Überdosierung mit diesem Medikament registriert wurden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Dieses Medikament ist voll kompatibel mit anderen Medikamenten, einschließlich Homöopathika.

Analoga

Heutzutage gibt es viele homöopathische Präparate, die ähnliche Indikationen und therapeutische Wirkungen haben wie Otsillocoktsinum. Unter ihnen:

  • Aflubin (angezeigt für Kinder von Geburt an);
  • Agri (für Kinder ab 1 Jahr);
  • Viburcol (angezeigt für Kinder von Geburt an);
  • Anaferon (angezeigt für Kinder ab 1 Monat);
  • Influcid (angezeigt für Kinder ab 3 Jahren);
  • Ergoferon (empfohlen für Kinder ab 6 Monaten).

Bewertungen

Valentina: „Als direkt mit der Medizin verwandter Mensch kann ich sagen: Oscillococcinum ist ein Schnuller für viel Geld! Der einzige Effekt, den dieses Mittel hat, ist der Placebo-Effekt. Bis heute hat keine wissenschaftliche Forschung die Wirksamkeit dieses „Arzneimittels“ nachgewiesen, und weder ich noch meine Kollegen können verstehen, wie ein Extrakt aus den Organen einer armen Ente bei der Bekämpfung von Viren helfen kann. Der Hersteller selbst hat anscheinend nicht herausgefunden, wie man es schön beschreibt, deshalb habe ich in der Spalte "Pharmakologische Wirkung" beschlossen, überhaupt nichts zu sagen.

Yana: „Oscillococcinum ist das einzige Medikament, das ich in der Spitze der Inzidenz nicht fürchtete, schwanger zu trinken, und das ich ohne Bedenken meinen Kindern geben kann, weil es absolut harmlos ist. Verglichen mit Kerzen, die meine Kinder nicht ausstehen können, und mit Sirup, aus dem sie eingießen, ist das Oscillococcinum sehr praktisch für Babys. Ich benutze es normalerweise, wenn ich die ersten Symptome der Krankheit sehe und die Krankheit mit ihr viel schneller zurückgeht. “

Valeria: „In den vergangenen Jahren haben wir in der Herbst-Winter-Periode die Oscillococcinum als ganze Familie zur Vorbeugung von Influenza genommen. Und der Effekt ist einfach unglaublich: Wir werden praktisch nicht krank! Sogar Kinder, die den Kindergarten besuchen. Es ist sehr praktisch, es einzunehmen - nur einmal pro Woche. Ich freue mich sehr, dass ich dieses Tool für mich entdeckt habe und kann es jedem empfehlen, den ich kenne. “

Marina: „Oscillococcinum ist für mich zu Beginn der Krankheit ein Krankenwagen. Glauben Sie mir, er ist eine große Hilfe, um mit der Krankheit fertig zu werden, während er noch im „Keim“ ist. Ich empfehle

Ludmila: „Als ich während der Schwangerschaft an einer Erkältung erkrankte, fiel die Wahl sofort auf dieses Medikament, weil ich erstens in den Foren viele positive Informationen darüber fand und der Arzt die Homöopathie hinzufügte. Er hat mich jedoch nicht geheilt. Infolgedessen wurde der Erkältung eine bakterielle Infektion hinzugefügt, und alles endete mit Antibiotika. Und ich hoffte, dass dieses Medikament mich für dieses Geld auf die Beine stellen würde, ohne das Baby zu verletzen. “

Video über die Vorbereitung Otsillokoktsinum

Dieses Video beschreibt ausführlich das Medikament Ocillococcinum: seine Vorteile, Wirkung und Art der Anwendung.

Rückblick: Boiron “Otsillococcinum”, ein homöopathisches Arzneimittel - Ist es nicht ein Selbstvorschlag? Unsere Erfahrung bei Säuglingen

Ich betrachtete dieses weiße Granulat als ein Wunder. Zuhause angekommen, kaufte sie für alle Gelegenheiten. Und das nächste Mal hat uns die Oscillococcinum nicht im Stich gelassen. Meine Tochter wurde gerade krank, als das weiße Granulat uns wieder rettete und es uns nicht erlaubte, krank zu werden. Nachdem ich festgestellt hatte, dass Oscillococcinum ein Allheilmittel für alle Krankheiten ist, begann ich, es auch den Ältesten zu geben. Sie bekam diese Droge jedoch nicht. Es gab keine Wirkung. Viel wirksamer in ihrem Fall war das Medikament Anaferon.
Im Laufe der Zeit begann die Oscillococcinum jedoch zu scheitern, da Influcid einst scheiterte. Zuerst half er nicht so schnell wie die ersten Male, und dann hörte er auf, überhaupt zu helfen.
Infolgedessen habe ich dieses Medikament in die hinterste Box gestellt und es in die Kategorie der Medikamente mit Placebo-Effekt eingetragen.

Würden Sie empfehlen? Und warum nicht? Ich denke, dass die ersten paar Male helfen können. In jedem Fall wird es nicht schlimmer machen. Aber konsultieren Sie trotzdem Ihren Arzt.
Nun, wenn Sie ein wirksames Medikament finden möchten, rate ich Ihnen, auf die Tropfen von Biogai zu achten.
Gesundheit für Sie und Ihre Kinder!

"Oscillococcinum": Gebrauchsanweisung für Kinder unterschiedlichen Alters

Kinder in Kindergärten und Schulen sind am anfälligsten für Influenza und ARVI. Oft erkrankt ein Kind etwa 10-12 mal im Jahr in leichter Form und bis zu zweimal in schwerer Form. Viele haben keine Zeit, sich zu erholen, da sie wieder krank werden. Betroffene und verminderte Immunität und Kommunikation im Team. Mütter versuchen, ein Wundermittel zu finden, das dem Kind hilft. Zur Hilfe kann Oscillococcinum für Kinder kommen. Die Meinungen der Ärzte über dieses Medikament und in welchem ​​Alter es verabreicht werden kann, sind unterschiedlich. Daher werden wir versuchen herauszufinden, ob es im Kampf gegen Viren hilft oder ob es für laute Werbung leer ist.

Die Zusammensetzung, Freisetzungsform und Wirkprinzip des Arzneimittels

Oscillococcinum ist ein homöopathisches Mittel. Es passt nicht nur zum Krankheitsverlauf, sondern verkürzt auch seine Dauer um die Hälfte. Es bezieht sich auf Umgebungen mit hoher Verdünnung. Was bedeutet das Der Wirkungsmechanismus aller homöopathischen Arzneimittel besteht darin, dass die krankheitsverursachende Substanz in geringen Dosierungen geheilt werden kann. Sehr oft sind sie geschieden, so dass kein einziges Molekül der ursprünglichen Substanz übrig bleibt.

Bei einer bestimmten Verdünnung werden Informationen zu diesem Stoff beispielsweise über Zucker aufgezeichnet. Es hat eine heilende Wirkung auf den Körper. Im Rahmen der Oscillococcinum ist eine Substanz aus Entenherzen und Leber gewonnen. Es wird auf einen Wert von 200 K verdünnt. Dies bedeutet, dass beim Verdünnen eine neue Substanz gebildet wird. Es unterscheidet sich radikal von der ursprünglichen Zusammensetzung. Davon sind Viren betroffen.

Zusätzlich zu dieser antiviralen Substanz enthält das Medikament Saccharose und Lactose. Sie bringen die Granulatmasse auf einen Wert von 1000 mg. Deshalb sind die Oscillococcinum-Kugeln weiß und süß im Geschmack.

Oscillococcinum wird in Form von Granulat hergestellt. Sie sind in praktischen Polypropylenröhrchen zu 1 g verpackt, was einer Dosis entspricht. Röhrchen in transparenten Plastikblistern werden mit Anweisungen in eine Pappschachtel gegeben. Erhältlich in Packungen mit 6, 12 und 30 Dosen.

Ab welchem ​​Alter und in welchen Fällen ist es möglich, Kindern Oscillococcinum zu geben?

Oscillococcinum wird zur Behandlung von Influenza und ARVI im Anfangsstadium eingesetzt. Vor dem Beginn der Krankheitsepidemie ist es wünschenswert, einen Kurs des Arzneimittels zur Vorbeugung zu trinken.

Es ist besonders wichtig, den Ausbruch der Krankheit nicht zu verpassen. Dazu müssen Sie den Status von Kindern und Verwandten sorgfältig überwachen. Die ersten Symptome sind:

  • Kopfschmerzen;
  • Schüttelfrost und Fieber;
  • Körperschmerzen.

Mit diesen Zeichen müssen Sie beginnen, das Medikament gemäß den Anweisungen zu nehmen. Normalerweise trinken sie 2 mal am Tag eine Kapsel.

Nicht alle homöopathischen Arzneimittel können Säuglingen verabreicht werden. Oscillococcinum darf bei Kindern über einem Jahr angewendet werden. Bevor mit der prophylaktischen Anwendung begonnen werden kann, muss ein Kinderarzt konsultiert werden. Es ist zu beachten, dass die Dosierung von der Schwere der Erkrankung und nicht vom Alter des Kindes abhängt. Einige Kinderärzte glauben, dass Oscillococcinum Kindern unter einem Jahr verabreicht werden kann.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament einnehmen

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels

Wie viele homöopathische Mittel wird Oscillococcinum unter der Zunge gelöst, dh sublingual angewendet. Dieser Bereich ist mit oberflächennahen Gefäßen gesättigt. Diese Methode ist Injektionen nicht unterlegen, da das Medikament direkt ins Blut aufgenommen wird.

Bei der Verwendung von homöopathischen Arzneimitteln gilt folgende Hauptregel: 15 Minuten vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach einnehmen. Wenn Sie diese Anforderung nicht erfüllen, ist der Wirkungsgrad Null.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt nicht vom Alter des Patienten ab, sondern vom Stadium der Erkrankung:

  1. Akut, wenn alle Anzeichen von Grippe oder ARVI vorliegen. Zweimal täglich eine Dosis trinken. Der Kurs dauert 1-3 Tage.
  2. Anfänglich, als nur Anzeichen der Krankheit vorhanden waren. Nehmen Sie sofort eine Dosis des Arzneimittels ein. Dann müssen Sie zweimal im Abstand von 6 Stunden wiederholen.
  3. Zur Vorbeugung wird empfohlen, eine einzige Dosis des Arzneimittels über die Woche einzunehmen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Oscillococcinum hat praktisch keine Gegenanzeigen, aber in einigen Fällen lohnt es sich, die Anwendung abzulehnen:

  • Unverträglichkeit gegenüber einzelnen Komponenten;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Empfindlichkeit gegenüber Laktose oder dessen Mangel im Körper;
  • mit Sorgfalt bei Kindern unter 2 Jahren.

Dieses Medikament beeinträchtigt nicht die Leistung und verursacht keine Schläfrigkeit. Während der Studien wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Es gab vereinzelte Fälle von Laktose- und Saccharose-Verdauungsstörungen. Es traten allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags auf.

Wenn Sie sich bei der Einnahme von Oscillococcinum schlechter fühlen, sollte die Behandlung abgebrochen werden. Um Probleme zu identifizieren, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Ungefährer Preis und Analoga der Droge

Der Preis der Droge hängt von der Region ab. In dem Land betragen die durchschnittlichen Kosten:

  • 6 Dosen - 330-360 Rubel;
  • 12 Dosen - 620–650 Rubel;
  • 30 Dosen - 1340–1370 reiben.

Der Wirkstoff enthält keine Analoga in Oscillococcinum. Es gibt Produkte mit ähnlicher Wirkung auf den Körper:

  1. Kagocel Das in Russland hergestellte Medikament mit dem gleichen Wirkstoff. Stimuliert die Produktion von Interferon im Körper, wodurch Viren abgetötet werden. Es ist für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren angezeigt.
  2. Anaferon. Antivirale und immunmodulatorische Arzneimittel der einheimischen Produktion. Ab dem ersten Lebensmonat erlaubt.
  3. Viferon. Erhältlich in Form von Gel, Salbe und rektalen Suppositorien. Enthält virenfeindliches menschliches Interferon. Es ist erlaubt für Kinder ab 1 Jahr.
  4. Aflubin (wir empfehlen zu lesen: Gebrauchsanweisung für Kinder "Aflubin"). Das Medikament wird in Österreich in Form von Tropfen und Tabletten hergestellt. Ab 3 Jahren ernannt.
  5. Ergoferon (wir empfehlen zu lesen: Kerzen und Tabletten "Ergoferon" für Kinder). Immunomoduliruyuschiy Medikament der russischen Produktion in Form von Tabletten. Es wird Erwachsenen und Kindern über 3 Jahren zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken mit SARS und Influenza verschrieben.

Medikamente für Erwachsene können nicht zur Behandlung von Kindern eingesetzt werden. Die Konzentration von Stoffen kann gesundheitsschädlich sein.

Wissenschaftler haben die Wirksamkeit von Oscillococcinum noch nicht nachgewiesen. In Frankreich ist es seit über 70 Jahren eines der beliebtesten Medikamente. In Russland sind die Bewertungen gemischt.

Ab welchem ​​Alter ist es möglich, Kindern Oscillococcinum zu verabreichen

Infektionskrankheiten viralen Ursprungs sind bei Kindern keine Seltenheit. Die Risikogruppe umfasst Patienten, die den Kindergarten oder die Schule besuchen. Die milde Form der Krankheit kann in einem Jahr fünf- bis zwölfmal und schwerwiegend bis zweimal auftreten. Dies ist auf ein geschwächtes Immunsystem des Kindes, die Kommunikation im Team oder häufige Besuche an öffentlichen Orten zurückzuführen. Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, um den Zustand des Patienten zu verbessern und Komplikationen zu vermeiden.

Oscillococcinum ist ein homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen und Grippe in milder oder mäßiger Form. Das Medikament beugt saisonalen Krankheiten und Epidemien vor, indem es die Abwehrkräfte des Körpers anregt. Eltern interessieren sich für die Frage, ob Otsillocoktsinkum Säuglinge. Das Arzneimittel wird dem Neugeborenen erst nach Zustimmung des Kinderarztes verabreicht.

Beschreibung der Darreichungsform

Die Oscillococcinum ist die Idee der französischen Firma "Boiron". Das homöopathische Mittel ist ein weißes Granulat, das sich in Speichel und Wasser auflöst. Im Aussehen sind dies kleine weiße Kugeln ohne charakteristisches Aroma mit einem süßen Geschmack.

  • Extrakt aus Leber und Herz aus Moschusente;
  • Saccharose;
  • Laktose.

Die Basis des Medikaments ist ein Extrakt aus den Organen der Ente. Um die Geschmacksqualität des Arzneimittels zu verbessern, sind im Granulat zusätzliche Substanzen enthalten, wodurch sich die Dragees nach Kontakt mit der Flüssigkeit schnell auflösen.

Die Wirkung von Oscillococcinum besteht darin, dass die Substanz, die die Krankheit ausgelöst hat, mit einer niedrigen Dosierung geheilt werden kann. Daher wird der Extrakt aus Entenorganen so verdünnt, dass die Moleküle der ursprünglichen Substanz fehlen. Das heißt, die ursprüngliche Substanz wird nach der Methode von Korsakov 200-fach verdünnt. Die Substanz wird jedes Mal im Verhältnis 1: 100 verdünnt. Zuerst enthielt die Mischung 1% Extrakt, dann - 0,01%, dann - 0,0001% usw.

Nach 200 Verdünnungen erscheint eine neue Substanz, die sich in der Zusammensetzung vom Original unterscheidet. Es ist diese Komponente, die auf Krankheitserreger einwirkt. Granulate werden in weiße Plastikröhrchen verpackt, die 1 g des Arzneimittels enthalten. In einer Flasche ist 1 Dosis Medikamente.

Das Medikament wird einem Kind mit Virusinfektionen verabreicht, da es die folgenden Eigenschaften aufweist:

  • Reduziert die Symptome von Grippe und ARVI.
  • Reduziert die Zeit bis zur Wiederherstellung.
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.
  • Geeignet für Neugeborene, Schwangere, stillende Frauen und ältere Menschen.

Otsillococcinum für Kinder mit Erkältungen wird in Russland, den USA und Europa gegeben. Das Medikament beseitigt die Krankheitssymptome nach 2 Tagen und die Genesung erfolgt dreimal schneller. Ein homöopathisches Mittel wird empfohlen, wenn das Kind zu Beginn der ersten Anzeichen einer Krankheit (laufende Nase, Halsschmerzen, Husten) und auf dem Höhepunkt der Infektion (Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Myalgie) eingenommen wird. Granulate verbessern die Gesundheit, erleichtern den Krankheitsverlauf. Die Hersteller machen jedoch keine Angaben zu den Auswirkungen von Extrakten auf Viren oder die Immunität.

Oscillococcinum für Kinder ist in solchen Fällen angezeigt:

  • Grippe mit leichter oder mäßiger Überempfindlichkeit.
  • Infektionen der viralen Atmungsorgane.

Das Medikament ist unwirksam bei Angina oder Entzündungen der Bronchien. Dieses homöopathische Mittel ist sicher und wird als Alternative zu Arzneimitteln verwendet. Oscillococcinum hat wenige Kontraindikationen und ruft selten negative Reaktionen hervor. Das Medikament ist wirksam, sofern es im Anfangsstadium der Krankheit angewendet wird. Es wird zur komplexen Behandlung von Influenza (ARVI) eingesetzt.

Anwendungsmerkmale

Die Frage, ab welchem ​​Alter Oscillococcinum verabreicht werden kann, ist durchaus relevant. Wie von Kinderärzten angegeben, darf das Medikament Neugeborenen, älteren Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen verabreicht werden. Das Medikament gilt als sicher, aber es ist aus medizinischen Gründen besser, es für die Behandlung von Babys bis zu einem Jahr zu verwenden.

Eltern sind daran interessiert, Oscillococcinum bei Kindern unterschiedlichen Alters anzuwenden:

  • Für Babys unter 2 Jahren wird das Granulat nach dem Kochen mit warmem Wasser verdünnt und die zubereitete Lösung in eine Flasche gegossen.
  • Mit 3 Jahren kann einem Kind ein Löffel gegeben werden. Der Inhalt der Durchstechflasche wird in einer kleinen Menge Wasser gelöst.
  • Erwachsene Patienten nehmen das Granulat sublingual (unter der Zunge) ein. Es ist wichtig, dass die Pillen im Mund bleiben, damit sie sich auflösen. Der Bereich unter der Zunge ist mit Blutgefäßen gesättigt, so dass die Bestandteile des Arzneimittels sofort unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts in das Blut aufgenommen werden.

Die Entscheidung über die Dosis homöopathischer Arzneimittel trifft der Arzt. Es wird empfohlen, dass Kinder Oscillococcinum vor den Mahlzeiten einnehmen (15 Minuten). Wenn der Patient bereits gegessen hat, wird das Granulat nach 60 Minuten eingenommen.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Stadium der Erkrankung ab:

  • Im Anfangsstadium, wenn nur negative Symptome auftraten, wird die erste Portion der Lösung sofort eingenommen. Wenn die Krankheit weiter fortschreitet, wird das Medikament zweimal oder dreimal im Abstand von 6 Stunden getrunken.
  • Während des Höhepunkts einer Virusinfektion wird die Lösung oder das Dragee zweimal täglich (morgens und abends) konsumiert. Die Dauer des Arzneimittels beträgt 1 bis 3 Tage.
  • Um Influenza oder akuten Infektionen der Atemwege vorzubeugen, wird während einer Epidemie 1 Dosis einmal pro 7 Tage Granulat eingenommen.

Die Wirksamkeit von Oscillococcinum hängt von der Verabreichungszeit des Granulats ab. Es wird dringend empfohlen, das Arzneimittel bei den ersten Anzeichen der Krankheit einzunehmen.

Gegenanzeigen und Einschränkungen

Nach der Gebrauchsanweisung ist es Oscillococcinum verboten, Kindern mit Allergien gegen die Bestandteile des homöopathischen Mittels zu verabreichen. Das Medikament enthält Laktose, daher ist es bei Laktasemangel und Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker kontraindiziert. Das Medikament sollte wegen angeborener Malabsorption von Glucose-Galactose (Malabsorption) abgesetzt werden. Unter der Kontrolle eines Kinderarztes wird die Lösung von Säuglingen bis zu 2 Jahren eingenommen.

Oscillococcinum hat keine sedierende Wirkung, beeinflusst die Aufmerksamkeitskonzentration und die Reaktionsgeschwindigkeit nicht. Laut medizinischer Forschung provoziert das Medikament keine negativen Reaktionen. In seltenen Fällen hatten Patienten einen allergischen Hautausschlag aufgrund einer Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker oder Saccharose. Wenn Sie Nebenwirkungen bei einem Kind haben, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels ablehnen. Um die Ursache für die Verschlechterung der Gesundheit herauszufinden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Informationen zur Überdosierung von Medikamenten fehlen. Es ist erlaubt, Oscillococcinum mit anderen homöopathischen Präparaten, antibakteriellen, antiviralen, fiebersenkenden Arzneimitteln usw. zu kombinieren. Verschlossene Röhrchen werden 5 Jahre lang bei einer Temperatur von ca. + 25 ° C an einem trockenen, dunklen Ort gelagert.

Kosten und alternative Mittel

Wenn ein Kind eine Unverträglichkeit gegenüber Oscillococcinum-Komponenten hat, sollten Sie sich an einen Kinderarzt wenden, der ein geeignetes alternatives Medikament verschreibt.

Ärzte unterscheiden folgende billige Arzneimittelanaloga:

  • Aflubin mit Enzian, Brion und anderen Bestandteilen, dargestellt durch Tropfen. Dieser Ersatzstoff Oscillococcinum wird bei Erkältungen und Grippe bei Kindern ab den ersten Lebenstagen angewendet. Das Medikament in Form von Tabletten ist für Patienten ab 5 Jahren angezeigt.
  • Agri ist ein homöopathisches Arzneimittel auf der Basis von Brion, Eisenphosphat, das für ARVI verwendet wird. Die Pillen werden Kindern ab 1 Jahr und das Granulat ab 3 Jahren verabreicht.
  • Viburcol-Kerzen enthalten Extrakte aus Belladonna, Kamille, Nachtschatten usw. Rektale Zäpfchen werden dem Neugeborenen verschrieben, um Entzündungen zu lindern.
  • Anaferon ist ein antivirales Mittel, das auf gereinigten Antikörpern gegen Interferon basiert. Darüber hinaus stärkt das Medikament das Immunsystem. Anaferon wird Säuglingen ab einem Monat zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionskrankheiten viralen Ursprungs verschrieben.
  • Ergoferon enthält auch Antikörper gegen menschliches Interferon. Die Lösung wird Kindern über 3 Jahren mit folgenden Erkrankungen verschrieben: Rotavirus-Enetrit, Windpocken, Keuchhusten, Infektionen, die das Herpes-Virus auslösen, und andere pathogene Mikroben. Tabletten dürfen Kindern ab einem Alter von 6 Monaten verabreichen.
  • Kagocel ist ein Medikament synthetischen Ursprungs, das antivirale und immunmodulatorische Wirkungen aufweist. Viele Eltern interessieren sich für die Frage, ob Kagocel oder Otsillokoktinum - was besser ist. Das erste Medikament hilft bei ARVI, Grippe, Herpes und das zweite bei den ersten beiden Krankheiten. Beide Medikamente werden zur Vorbeugung und Behandlung dieser Krankheiten eingesetzt. Die Dosierung von Kagocel ist jedoch höher - 2 Tabletten einmal für 2 Tage. Ja, und dauert einen vorbeugenden Kurs länger.
  • Influcid bezieht sich auch auf homöopathische Mittel. Die Pillen enthalten Aconitum, Brionium, Gelzämie usw. Indikationen - Grippe und Erkältungen bei Kindern ab 3 Jahren. Patienten, die älter als 12 Jahre sind, werden Tropfen verschrieben.

Dies sind die Hauptanaloga von Oscillococcinum, aber es gibt auch andere billigere Ersatzstoffe. Sie haben eine ähnliche therapeutische Wirkung. Die Entscheidung über die Wahl eines geeigneten Analogons trifft ausschließlich ein Kinderarzt, da eine Selbstbehandlung die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei einem Kind erhöht.

Die Kosten des Arzneimittels hängen von der Anzahl der Dosen in der Packung ab:

  • Für 6 Röhrchen mit Granulat zahlen Sie 300 - 350 Rubel.
  • Für 12 Dosen - von 595 bis 710 Rubel.
  • Die Kosten für 30 Flaschen - von 950 bis 1500 Rubel.

Eltern und Ärzte sprechen unterschiedlich über die Wirkung von Oscillococcinum. Einige halten es für ein wirksames und sicheres Medikament zur Behandlung von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege bei Kindern unterschiedlichen Alters. Andere argumentieren, dass es sich um einen Dummy handelt, der keinen Nutzen bringt.

Nach medizinischen Untersuchungen war die Krankheit bei 85% der Kinder nach Einnahme des Arzneimittels mild und sie fühlten sich am zweiten Tag erleichtert. Darüber hinaus verursacht die Oscillococcinum keine negativen Phänomene. Bevor Sie jedoch ein homöopathisches Mittel für ein Kind anwenden, sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen.

Ist es möglich, einem Kind eine Occillococcinum mit Antipyretikum zu geben?

Oscillococcinum beim Stillen

Egal wie sehr die stillende Mutter versucht, Erkältungen und Grippe zu vermeiden, es kann passieren. Niemand ist immun gegen Infektionen oder Unterkühlung. Und hier beginnt normalerweise die Panik - was tun? Weiter füttern? Oder vom Baby isolieren und aufhören zu stillen? Wie behandeln?

Zuvor war die Antwort auf all diese Fragen eindeutig - das Kind von der kranken Mutter zu isolieren und das Letzte intensiv zu heilen. Glücklicherweise ist die moderne Medizin nicht so kategorisch. Einer Frau wird angeboten, mit den sichersten Arzneimitteln und der sichersten Homöopathie behandelt zu werden, die dem Kind keinen nennenswerten Schaden zufügen. Und was ist mit dem Stillen? Man glaubt, dass das Abstillen des Kindes nicht nur unnötig, sondern auch ungerechtfertigt ist. Immerhin erhält das Baby mit Muttermilch von der Mutter Antikörper gegen die Krankheit.

Und doch, was ist die Behandlung, wenn eine akute Atemwegsinfektion oder Influenza-Infektion im ungeeignetsten Moment abgefangen wird? In den letzten Jahren ist ein neues homöopathisches Arzneimittel mit dem komplexen Namen Oscillococcinum in den Regalen von Apotheken aufgetaucht. Es wird von einigen Ärzten, insbesondere schwangeren und stillenden Frauen, sowie von Kindern verschrieben.

Unklare Diskussionen über die Wirksamkeit dieses Arzneimittels sind im Entstehen. Anhänger der traditionellen Medizin bezeichnen Ocillococcinum als Dummy mit Placebo-Effekt, da während seiner Forschung keine Wirkstoffe in der Zusammensetzung gefunden wurden.

Die Anhänger der Homöopathie sprechen jedoch von der Wundertätigkeit des Arzneimittels, das bei regelmäßiger Einnahme zur Vorbeugung von Erkältungen beiträgt. Und wenn Sie Oscillococcinum in den frühen Stadien der Krankheit einnehmen, hilft es, die ersten Anzeichen von Erkältung und Grippe zu bekämpfen, was sie viel einfacher macht.

Was auch immer es war, das Medikament enthält keine gefährlichen Bestandteile und hat keine Nebenwirkungen. Es enthält nur Laktose, Saccharose und nach Angaben der Hersteller einen Extrakt aus der Leber einer Barbarenente (Moschusente). Die einzige Kontraindikation ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Manchmal gibt es allergische Reaktionen auf das Medikament.

Ist es für die stillende Mutter Oscillococcinum möglich?

Da die Zubereitung keine schädlichen Inhaltsstoffe enthält, ist Oscillococcinum beim Stillen nicht verboten. Darüber hinaus wird Oscillococcinum von vielen Ärzten stillenden Müttern verschrieben. Es birgt keine Gefahr, da es nicht enthält, was dem Kind schaden würde, wenn es in die Milch aufgenommen würde.

Die Anweisung an die Oscillococcinum besagt, dass das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit von einem Arzt verschrieben werden sollte. Aus diesem Grund sollten Sie keine Selbstbezeichnung vornehmen, selbst wenn Sie die offensichtliche Sicherheit in Betracht ziehen. Ebenso wird in der Gebrauchsanweisung darauf hingewiesen, dass die Behandlung mit Oscillococcinum die Verwendung anderer Arzneimittel nicht ausschließt.

Otsillococcinum während der Stillzeit ist ein Medikament, das sicher zum Zwecke der Vorbeugung sowie zur Behandlung von Viruserkrankungen eingenommen werden kann. Wenn Sie es prophylaktisch anwenden möchten, müssen Sie es regelmäßig einnehmen, insbesondere im Winter. In diesem Fall versprechen die Hersteller, dass es das Auftreten von Influenza und ARVI verhindert.

Der Inhalt des Behälters muss unter die Zunge gelegt und dort bis zur vollständigen Auflösung aufbewahrt werden. Für Säuglinge wird der Inhalt der Dosis in einer kleinen Menge Wasser gelöst und mit einer Flasche mit einem Sauger oder einem Löffel verabreicht.

Es wird empfohlen, das Medikament 15 Minuten vor oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit einzunehmen. Die Dosierung hängt vom Einzelfall ab (jedoch nicht vom Alter des Patienten). Beispielsweise müssen Sie zur Vorbeugung im Anfangsstadium der Krankheit 1 Dosis pro Woche einnehmen - nehmen Sie 1 Dosis und wiederholen Sie diese nach 6 Stunden ein paar Mal. In den gleichen Stadien der Erkrankung sollten Sie das Medikament zweimal täglich einnehmen, eine Dosis für ein bis drei Tage.

Otsillocoktsinkum Kinder - helfen, nicht helfen, schaden?

Mein letzter Artikel, Otsillococcinum: ein wirksames Mittel oder ein Placebo, löste eine ziemlich große Resonanz aus. Viele Leute schrieben mir in der Post ihre Erfahrungen mit diesem Medikament und die Mehrheit war besorgt über die Frage: Ist es möglich, Kindern Ocillococcinum zu geben? Und ich stürzte mich wieder in den Dschungel des Internets und versuchte, die Antwort auf Ihre Fragen zu finden.

Wissenschaftler in vielen Ländern, einschließlich Russland, untersuchten die Wirkung von Ocillococcium und kamen zu dem Schluss, dass dieses Medikament ein hochwirksames Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und ARVI bei Patienten jeden Alters ist. Eine signifikante Verbesserung des Zustands des Patienten, die Verhinderung von Komplikationen und die Linderung des Allgemeinzustands nach der Verwendung des Medikaments beruhten auf den Ergebnissen klinischer Studien. Zwar gibt es noch die Hälfte der Vertreter der Medizin und der medizinischen Fachkreise, die nach wie vor darauf bestehen, dass er wenig Sinn macht.

Lohnt es sich also, einem Kind Ocillococcinum zu geben?

Zur Vorbeugung von Erkältungen empfehlen Experten, Otillocoktsium-Kindern 1 Dosis (1 Tube in Wasser gelöst) pro Woche zu geben. Im Anfangsstadium der Erkrankung ist es erforderlich, das Arzneimittel so bald wie möglich (wenn Sie nur die ersten Symptome einer Erkältung bemerken) dem Kind zu verabreichen (1 Dosis) und dann nach Bedarf zwei- oder dreimal mit einer Häufigkeit von 6 Stunden zu wiederholen. Die Wirksamkeit des Arzneimittels hängt gemäß den besonderen Bedingungen davon ab, wie früh die Behandlung begonnen wird. Idealerweise ist es, wie gesagt, notwendig, die Okillokokken ab den ersten Symptomen der Erkrankung einzunehmen.

Laut Skeptikern, die sich auf die Wirksamkeit von Ocillococcinum bei der Behandlung von Erkältungen und Grippe stützen, ist dieses Wundermittel nichts anderes als ein echtes Placebo. Viele Eltern sind mit der Frage konfrontiert, ob es möglich ist, Säuglingen eine Otillococcinum zu geben, oder ob es besser ist, Volksmedizin gegen Erkältungen zu bevorzugen. Es gibt keine einheitliche Antwort.

Eine Reihe von Kinderärzten rät, Kindern dieses homöopathische Mittel ab dem dritten Lebensjahr zu geben, andere bestehen darauf, dass das Medikament absolut harmlos ist und daher auch Säuglingen verabreicht werden kann. Im Internet finden Sie viele positive Bewertungen, die die Wirksamkeit von Ocillococcinum bei der Behandlung von SARS bei Kindern belegen. Und in Europa, zum Beispiel in Frankreich, ist dieses Medikament führend im Verkauf von Anti-Influenza-Medikamenten, die ohne Rezept gekauft werden können.

Angesichts der Tatsache, dass das Medikament seit 70 Jahren hergestellt wird, ist es schwer vorstellbar, dass es sich bei dem Medikament um eine Attrappe handelt. Die Debatten der Forscher darüber, ob es sich lohnt, Homöopathie als Wissenschaft anzuerkennen, dauern mehr als ein Jahrzehnt an, und ob es möglich ist, Kindern bis zu einem Jahr Oscillococcinum zu geben, aber keine Seite hat ihren Standpunkt verteidigt. Befürwortern der evidenzbasierten Medizin wird geraten, einen Arzt aufzusuchen, wenn die ersten Symptome der Grippe auftreten, auch wenn eine prophylaktische Anwendung von Ocillococcinum erfolgt. Der Kinderarzt verschreibt dem Kind die Medikamente, deren Wirksamkeit bestätigt und in die Praxis umgesetzt wurde.

Was mache ich Was machst du

Wie schon einmal gesagt, ist dieses Medikament in meinem Erste-Hilfe-Kasten. Und ich gebe es nur dem Kind, weil es ihm hilft. Zum ersten Mal gab ich es ihm übrigens, als das Baby 9 Monate alt war. Was mich und meinen Ehemann betrifft, haben wir absolut keine Wirkung von ihm bemerkt. Ob unsere Organismen dagegen immun sind oder ob es andere Gründe gibt, bleibt die Tatsache.

Aber Vitka dieses Medikament hilft sehr. Nein, das ist keine Werbung, das sage ich auch. Als ich meinen Freunden, mit denen wir unsere Kinder begleiten, diesen Effekt erzählte und sie es versuchten, gab es praktisch kein Ergebnis. Dh Vielleicht war er es, aber nicht so schnell wie wir.

Deshalb habe ich für mich entschieden, dass ich es verwenden würde. Und wie ist Ihre Meinung dazu?

Ocylococcinum

Ocylococcinum für Kinder - geht das oder nicht? Diese Frage betrifft viele Mütter, denn in den letzten Jahren wird dieses Instrument von vielen Kinderärzten verschrieben.

Ist es möglich, Kinder otsilokotsinium?

Die Frage, die sich uns stellt, lautet also, ob es Kindern möglich ist, Otcillococcinum zu nehmen.. Wir haben uns erlaubt, es neu zu formulieren und zu versuchen, eine andere Frage zu beantworten: "Benötigen Kinder Cyclocycinum?"

Bewertungen zu diesem Tool, die von Müttern in verschiedenen Themenforen hinterlassen wurden, sprechen hauptsächlich von mangelnder Wirkung. Dies hindert jedoch viele Ärzte nicht daran, es für jedermann zu verschreiben. Also, was ist diese Medizin und ist es eine Medizin?

Ocylococcinum, das von einem einzigen Hersteller mit Sitz in Frankreich hergestellt wird, kann möglicherweise problemlos in die Liste der am längsten laufenden pharmazeutischen Hoaxes aufgenommen werden.

Laut der offiziellen Legende (übrigens die Hälfte der homöopathischen Mittel hat eine solche Legende) entdeckte ein gewisser Joseph Rua Bakterien im Blut von Menschen, die 1919 an der Grippe starben, die er Ocylococci nannte. Unter der Annahme, dass die Grippe durch diese Bakterien verursacht wird, begann er in der Natur nach ihnen zu suchen und fand später die gleichen Mikroben in der Leber einer Barbarenente. Nach dem Prinzip der Homöopathen "Gleiche behandeln" schuf er ein Medikament zur Behandlung der Influenza aus dem Herzen und der Leber dieses Vogels.

Schön, nicht wahr? Ja, wenn Sie nicht auf Details eingehen. Der Hersteller schweigt weise über die Tatsache, dass es in der Natur keine Okylokokken und Barbaren-Enten gibt und die Grippe durch ein Virus verursacht wird, das 1919 nicht gesehen werden konnte, da es nur in einem Elektronenmikroskop gesehen werden kann, das erstmals in den 1930er Jahren hergestellt wurde Jahrhundert.

All dies verhindert nicht, dass Kindern "erfolgreich" Ocylococcinum verabreicht wird (der Preis des Arzneimittels ist übrigens ziemlich hoch), um Influenza vorzubeugen und sie zu behandeln.

Ocylococcinum Kinderunterricht

Sollte ich Kindern Oxylococcinum geben? Die Anweisung gibt die Dosierung des Arzneimittels genau an, sagt jedoch kein Wort über die Änderungen in Abhängigkeit von Alter oder Gewicht des Kindes aus, wie dies bei Medikamenten der Fall ist.

Für einen gesunden Menschen kann dies zu Vermutungen führen, die Homöopathen jedoch leicht dadurch zerstreuen, dass hier "mikroskopische Dosen einer Substanz verwendet werden, die keinen Einfluss auf den Körper haben". Es ist möglich, aber die vom Hersteller angegebene Verdünnung des Arzneimittels entzieht diesem Wirkstoff fast vollständig den Wirkstoff. Und das erkennen auch die Mitarbeiter des produzierenden Unternehmens.

Zu all dem kann hinzugefügt werden, dass die Analyse mehrerer statistisch signifikanter Studien überzeugend bewiesen hat, dass die Gabe von Ocylococcinum an Kinder ab einem Jahr sowie an erwachsene Patienten die Inzidenz von Grippe und Erkältungen nicht beeinflusst.

Oscillococcinum, Indikationen und Gegenanzeigen

Nach den Anweisungen des Herstellers zum Otylococcinum lauten die Indikationen und Kontraindikationen für seine Anwendung wie folgt: Indikationen - Vorbeugung und Behandlung von Influenza und Erkältungen; Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Es ist bemerkenswert, dass Ocillococcinum trotz des vollständigen Mangels an Daten zur Wirksamkeit des Arzneimittels in großen Mengen in ganz Russland verkauft wird. Zum Beispiel wurde im ersten Halbjahr 2010 ein Medikament im Wert von fast 3 Milliarden Rubel verkauft! Die Situation ist merkwürdig, nicht wahr?

Sollte Otillococcinum also Säuglingen oder älteren Kindern verabreicht werden? Ich glaube, dass dieser Artikel genügend Argumente erhalten hat, um die richtige Entscheidung zu treffen. Nehmen Sie keine unerforschten Medikamente ein und konsultieren Sie einen qualifizierten Arzt für die Behandlung, deren Wirksamkeit zweifelsfrei nachgewiesen ist.

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen können No-Shpa-Kinder ab dem 6. Lebensjahr bestellt werden.

Benötigen Kinder Ascorbinsäure? Es hängt alles von der jeweiligen Situation ab. Schließlich ist Ascorbinsäure ein Synonym für das bekannte Vitamin C, dessen Mangel zu bestimmten körperlichen Problemen führen kann.

Albucidin-Kinder können vom ersten Lebenstag an tropfen. Es ist ein praktisch sicheres und recht wirksames Medikament zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Augenkrankheiten.

Kommentare zum Artikel

Sehr geehrte Gäste, wenn Ihr Kommentar eine Antwort erfordert, lassen Sie ihn nicht hier. In unserem Forum oder Blogs erhalten Sie sofort eine Antwort, fragen Sie dort.

Jedes Medikament wird mir nur von einem vertrauten Arzt und auch einem Kind empfohlen. Ich bezweifelte auch das Ocillococcinum, bis ich den Beweis seiner Wirksamkeit durch Professor Selkova und die Tatsache sah, dass er dem Kind wirklich hilft!

kontraindikationen - überempfindlichkeit gegen das arzneimittel - ich frage mich, woher diese kontraindikation kommen kann, wenn die zusammensetzung völlig natürlich ist? Ich beruhige deshalb sein Kind und gebe. Ich vertraue der europäischen Qualität. Soweit ich weiß, wird in Frankreich seit über 70 Jahren Oscillococcinum - Nr. 1 für Erkältungen und Grippe - hergestellt und dort verkauft. kann in jeder Apotheke gefunden werden.

Chesnachki.ru

Grüße an euch, liebe Leser! Homöopathische Arzneimittel sind in letzter Zeit aufgrund des Fehlens schwerwiegender Komplikationen sehr beliebt geworden. Die Homöopathie basiert ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen und ist daher für Babys unbedenklich. Eines der beliebtesten Mittel dieser Gruppe zur Vorbeugung von SARS und Influenza ist Oscillococcinum für Kinder, dessen Gebrauchsanweisung beschrieben wird.

Die Zusammensetzung der Droge

Das Medikament wurde 1919 von Joseph Rua entwickelt. Für die Wirksamkeit der Behandlung muss es zu Beginn der Krankheit angewendet werden, wenn die Infektion gerade erst begonnen hat.

Es besteht aus 2 Hauptbestandteilen: Extrakten aus der Leber und dem Herzen der Moschusente, die auch barbarisch genannt wird. Das Medikament ist in Granulatform erhältlich, es riecht nicht.

Die Wirksamkeit von Otsilokoktsinuma (Oscillococcinum) wurde von Ärzten noch nicht nachgewiesen und wird in Frage gestellt. Joseph Rua, der das Medikament kreierte, konnte keine mikroskopische Untersuchung von Viren durchführen, sodass er nicht sicher sein konnte, ob das Medikament wirklich wirkt.

Zu einer Zeit sah der Schöpfer des Arzneimittels einige infizierte Zellen im Blut der Patienten, die seiner Meinung nach die Ursache der Grippe waren. Anschließend fand er sie in der Leber einer Moschusente und baute darauf basierend ein Medikament auf.

Gebrauchsanweisung: Kinder ocillococcinum

Die Hauptindikationen für den Einsatz homöopathischer Arzneimittel sind Influenza und ARVI im milden und mittleren Stadium. Das Medikament eignet sich auch zur Vorbeugung dieser Krankheiten.

Die Frage, ab welchem ​​Alter die Einnahme des Arzneimittels empfohlen wird, beunruhigt oft Eltern, die sich entscheiden, Babys mit Homöopathie zu behandeln.

Die Anwendung von Otsilokoktsinuma ist für Kinder bis zu einem Jahr kontraindiziert: Für sie wird die Berechnung der Dosierung des Arzneimittels nicht durchgeführt. Es ist am besten, das Medikament Kindern ab 3 Jahren zu geben.

Trotz der Tatsache, dass Homöopathie als harmlos eingestuft wird, gibt es immer noch Kontraindikationen. Zunächst ist es die individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels und der Laktose, die als Hilfskomponente Bestandteil des Arzneimittels ist.

Informationen zu Nebenwirkungen und Überdosierungen sind in der Gebrauchsanweisung nicht enthalten. Es ist auch zu berücksichtigen: Konnten Sie in den ersten Tagen die Symptome der Grippe nicht mit Hilfe der Homöopathie lindern, müssen Sie nach traditionellen Methoden behandelt werden.

Behandlungsschema

Entfernen Sie das Medikament vor der Einnahme aus dem Röhrchen (Flasche), indem Sie auf die Zelle klicken. Erwachsene legen eine Einzeldosis unter die Zunge und lösen sich auf. Die Oscillococcinum-Aufnahme sollte besser eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach erfolgen.

Für Kinder wird der Inhalt einer Flasche (Tuba) in einer kleinen Menge Wasser aufgelöst und dem Baby dann über eine Brustwarze oder einen Löffel (jedoch ohne Eisen) verabreicht.

In der Homöopathie gilt die Regel: Sie dürfen das Granulat nicht mit den Händen oder mit Eisengegenständen berühren. Also füllen Sie sich mit einem Plastiklöffel für kleine Kinder ein.

Im Anfangsstadium der Erkrankung kann einem Kind eine Dosis verabreicht und nach 6 Stunden wiederholt werden. In diesem Stadium reichen 2-3 Empfänge aus.

Bei schwerer Form der Erkrankung muss zweimal täglich 1 Dosis verabreicht werden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 3 Tage.

Vorbeugung besteht darin, 1 Dosis einmal pro Woche einzunehmen.

Die Dosierung bleibt für alle Altersgruppen gleich. Es kommt nur auf das Stadium der Erkrankung an.

Bewertungen

Oscillococcinum Bewertungen sind umstritten. Es gibt Patienten, die behaupten, dass es von Anfang an hilfreich ist, mit der Krankheit umzugehen. Aber es ist notwendig, die Medikamente einzunehmen, bevor der Körper bei den ersten leichten Beschwerden krank wird. Leider ist es nicht immer möglich, diesen Zustand zu fangen. Bei Influenza oder ARVI in der Entwicklungsphase hilft Oscillococcinum nicht und beschleunigt die Genesung nicht.

Wenn wir über Ärzte sprechen, dann gibt es in diesem Umfeld Widersprüche in den Reviews. Da die Wirkung von Oscillococcinum nicht nachgewiesen wurde, wird es von den Ärzten nach eigenem Ermessen verschrieben. Wenn ein Patient beispielsweise keine traditionellen Medikamente einnehmen kann, muss er sich weiterhin homöopathisch behandeln lassen.

Oscillococcinum ist in den USA und vielen europäischen Ländern als betrügerische Droge verboten. In Russland wird es immer noch verkauft und gekauft, obwohl die Erfahrung mit seiner Verwendung oft negativ ist. Die Patienten bekommen keine Erleichterung und kommen zu dem Schluss, dass es sich um eine Attrappe handelt.

Analoga

Der Preis für die Oscillococcinum ist ziemlich hoch - für 12 Dosen müssen Sie etwa 700 Rubel bezahlen. Und dies mit dem Mangel an Vertrauen, dass das Medikament wirklich helfen wird.

Unter den homöopathischen Mitteln hat Oscillococcinum keine Analoga. Zur Bekämpfung des Influenzavirus können Sie nur herkömmliche Immunstimulanzien wie Arbidol oder Kagocel verwenden.

Am häufigsten wird Kindern Arbidol verschrieben. Es zieht gut in den Verdauungstrakt ein und beginnt innerhalb weniger Stunden zu wirken. Das Medikament aktiviert das Immunsystem und verhindert die Entwicklung einer Virusinfektion.

Ein weiteres beliebtes Analogon ist Antigrippin-Anvi. Es besteht aus mehreren Komponenten, einschließlich Acetylsalicylsäure, Vitamin C und Diphenhydramin. Diese Verbindungen reduzieren Schleimhautödeme und beseitigen Entzündungen.

Oscillococcinum ist ein Mittel gegen Virusinfektionen, dessen Wirkung nicht nachgewiesen ist. Wenn Sie feststellen, dass die Symptome der Krankheit nach der Einnahme weiter zunehmen, ist es besser, traditionelle Arzneimittel zu verwenden.

Wenn die Informationen für Sie hilfreich waren, hinterlassen Sie Kommentare. Informationen im Artikel werden zur Überprüfung gegeben. Wir sehen uns wieder!

Wie man postpartale Depressionen besiegt - ein paar Wundertechniken

Hallo nochmal, meine lieben Leser. Heute werden wir ein sehr wichtiges Thema ansprechen - Depressionen nach der Geburt, wie geht man damit um? Aufgrund der Besonderheiten des psychologischen Zustands einer Frau nach der Geburt empfinden viele Mütter nach der Geburt eines Kindes keine Freude an der Mutterschaft.

Was kann man dringend tun, wenn das Kind Ohrenschmerzen hat?

Hallo liebe Leser meines Blogs. Wenn Ihr Baby weint, sich das Ohr reibt und sich beschwert, dass es weh tut, wie soll es dann sein? Mal sehen, ob das Kind heute Ohrenschmerzen hat, was dringend erledigt werden kann. Ich kenne dieses Problem nicht vom Hörensagen, als mein Sohn in den Kindergarten ging, wurde diese Frage für uns sehr akut.

Nützliche Viren - Bakteriophagen, deren Art und Zweck

Guten Tag, liebe Leser! Viele von uns haben sich mindestens einmal in ihrem Leben einer Antibiotikatherapie unterzogen. In den meisten Fällen ging es jedoch um Antibiotika. Nicht jeder musste sich mit Bakteriophagen auseinandersetzen. Gleichzeitig neigen Ärzte dazu zu sagen, dass diese Medikamente heute gut sein können.

Dieser Blog wird von 10875 Müttern gelesen, Tschüss
mit ihren Kindern spielen.

Top