Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Laryngitis
Ursachen für häufiges Niesen
2 Rhinitis
Brausetabletten ACC: Gebrauchsanweisung für Husten
3 Laryngitis
Wie kann man die Temperatur schnell senken?
Image
Haupt // Prävention

Antworten auf Fragen zum Medikament Ocillococcinum


Otsillococcinum® wird seit über 70 Jahren erfolgreich zur Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege eingesetzt und ist in mehr als 30 Ländern weltweit zum Verkauf zugelassen, darunter in den USA, Europa und Russland

20. Oktober 2016 Wie schnell wirkt die Oscillococcinum?

Oscillococcinum wirkt besonders schnell, wenn Sie das Medikament bei den ersten Symptomen einnehmen. Es kann jedoch in jedem Stadium der Erkrankung eingenommen werden, weshalb es ratsam ist, Oscillococcinum immer in der Nähe zu haben.

19. Oktober 2016 Haben Sie das Medikament Oscillococcinum getestet?

Antwort: ja. Die Evidenzbasis des Medikaments Oscillococcinum enthält 17 klinische Beobachtungen und Studien. In diesem Fall werden Studien nicht nur in Russland, sondern auch in Europa durchgeführt - Deutschland, Frankreich, Italien. Die Ergebnisse von fünf Studien werden in begutachteten medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Die Gesamtzahl der Patienten, die an der Studie des Arzneimittels teilgenommen haben - mehr als 7.000 Menschen.
Studien haben gezeigt, dass Oscillococcinum:
- Fördert die rasche Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen - nach 48 Stunden.
- Beschleunigt die Wiederherstellung dreimal.
- Reduziert das Risiko von Komplikationen um das Fünffache.

18. Oktober 2016 Warum wird in der Anleitung die „Barbarenente“ - Anas Barbariae - erwähnt, in Wirklichkeit heißt sie Moschus - Cairina moschata?

Die Existenz von zwei doppelten Namen wird durch einen historischen Kontext erklärt.

Diese Vogelart erschien auf dem südamerikanischen Kontinent und in der Alten Welt erst im 17. Jahrhundert dank der Spanier. Der erste "einheimische" Name, den die Europäer dieser Entenrasse gaben, war die "Barbary-Ente". Auf Französisch - "canard de barbarie", was wörtlich übersetzt "Ente aus dem Land der Wilden" - weil Südamerika blieb zu dieser Zeit ein dunkler Kontinent, für die Europäer ein „barbarisches“ Land.

Dieser Name ist in Europa, insbesondere in Frankreich (www.fr.wikipedia.org), noch weit verbreitet. Gleichzeitig wurde der wissenschaftliche Name der Art - Moschusente (Cairina moschata) - eingeführt.

Heutzutage ist der Begriff "Moschusente" in Russland und in Europa üblicher - "Barbarenente".

Der Erfinder des Arzneimittels, Joseph Rua, verwendete den "Haushaltsnamen" der Rasse, der aus historischen Gründen noch heute in der Zubereitungsanleitung angegeben ist.

17. Oktober 2016 Hat Oscillococcinum Nebenwirkungen wie einige andere Grippemedikamente?

Die jahrelange Erfahrung in der Anwendung zeigte keine Nebenwirkungen, einschließlich Schläfrigkeit. Die Einnahme des Arzneimittels verschlechtert den Zustand von Patienten mit hohem Blutdruck nicht. Es besteht auch keine Gefahr einer Überdosierung. Oscillococcinum interagiert nicht mit anderen Medikamenten, auch nicht mit Medikamenten zur Behandlung von SARS oder anderen antiviralen Medikamenten gegen Influenza.

16. Oktober 2016 Kann ich Kindern unter 1 Jahr Oscillococcinum geben?

Es ist möglich, dass Oscillococcinum keine Altersbeschränkungen hat.

15. Oktober 2016 Kann ich Oscillococcinum zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen?

Langjährige Anwendungserfahrung zeigt, dass Sie zusammen mit dem Oscillococcinum und anderen Arzneimitteln akzeptieren können. Oscillococcinum interagiert nicht mit anderen Medikamenten, Kräutern oder Nahrungsergänzungsmitteln.

13. Oktober 2016 Wie oft kann ich Oscillococcinum zur Behandlung von Erkältungen und Grippe einnehmen?

Das Medikament hat keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Kurse pro Jahr. Oscillococcinum kann nach Bedarf eingenommen werden.

12. Oktober 2016 Wie lange können Sie Oscillococcinum zur Vorbeugung von Influenza einnehmen?

Das Medikament kann die gesamte Epidemie-Saison dauern.

11. Oktober 2016 Kann ich Oscillococcinum während der Schwangerschaft einnehmen?

Wenn Sie während der Schwangerschaft an einer Grippe erkranken, sollten Sie sofort einen Arzt um Rat fragen und alle Medikamente nur nach Anweisung eines Spezialisten einnehmen.

10. Oktober 2016 Kann ich Oscillococcinum während des Stillens einnehmen?

Es ist möglich, aber nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Bedeutet, dass "Boiron", wie jedes andere Mittel, eingenommen werden sollte, nachdem Sie die Anweisungen sorgfältig gelesen oder einen Arzt konsultiert haben!

Oscillococcinum - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Bewertungen

Allgemeine Informationen

Influenza und akute Infektionen der Atemwege sind massive Infektionen. Die Infektion und das Fortschreiten dieser Krankheiten erfolgt in kürzester Zeit. Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege sollten bestimmte Anforderungen erfüllen. Erstens sollten sie keine Nebenwirkungen haben. Sie müssen wirksam und sicher sein sowie eine praktische Darreichungsform haben und dürfen nicht verschreibungspflichtig in Apotheken abgegeben werden. Darüber hinaus sollten diese Medikamente erschwinglich sein.

Laboratories Boiron Oscillococcinum ist eine weiße Dragee mit einem Geschmack von Zucker. Das Präparat enthält Extrakt aus Moschusentenleber, Zucker und Laktose. Bezieht sich auf homöopathische Arzneimittel.

Im prophylaktischen Verlauf von Oscillococcinum wird eine Packung 16 Wochen lang angewendet (eine Dosis alle 7 Tage). Die Packung enthält 3 Kunststofftuben, von denen jede 1 Dosis (1 Gramm Tropfen) enthält. Auf diese Weise können Sie das Medikament bequem und genau dosieren.

Geschichte der Schöpfung

Während des Ausbruchs der spanischen Grippe entdeckte der Arzt Joseph Rua 1919 spezielle Bakterien im Blutplasma von Menschen, die mit der Grippe infiziert waren (später Oscillocock genannt). Roy schloss daraus, dass sie die Erreger des Spaniers waren. Er sah ähnliche Bakterien im Blut von Patienten mit Herpes, onkologischen Erkrankungen, Tuberkulose und Rheuma. Bisher wurde festgestellt, dass der Erreger der Influenza ein Virus ist, das nicht durch ein optisches Mikroskop beobachtet werden kann, weshalb Rua es per Definition nicht sehen konnte. Insbesondere Rheuma hat keinerlei Beziehung zu infektiösen Pathologien. Darüber hinaus beobachtete kein Wissenschaftler nach Rua die oben genannten Bakterien. Zur Herstellung von Medikamenten brachte er jedoch einen Oszillokokkenextrakt heraus und versuchte, ihn bei der Behandlung von Krebs zu verwenden, doch erwies sich das Medikament als völlig unwirksam.

Der Wissenschaftler lehnte es ab, einen Oszillokokkenextrakt aus dem Blut von Patienten herzustellen, und begann, diese bei Tieren zu suchen. In der Folge machte Rua auf eine merkwürdige Tendenz aufmerksam: Bauern, die Moschusenten züchteten, waren irgendwie vor der spanischen Grippe geschützt. Nachdem Rua die Leber dieser Ente untersucht hatte, fand sie alle die gleichen Oszillokokken. Nach homöopathischen Grundsätzen bereitete Rua eine Zubereitung aus Leber und Herz einer Moschusente vor. Der resultierende Impfstoff wurde Oscillococcinum genannt.

Später stellten Wissenschaftler fest, dass die Erreger der Influenza Viren und keine Bakterien sind. Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass das Hauptspektrum der Influenzavirusstämme Geflügel (Enten und Hühner) ist.

Zahlreiche klinische Studien haben die Registrierung von Ocillococcinum als homöopathisches Arzneimittel ermöglicht, und seine Wirksamkeit hat es zu einem der beliebtesten Arzneimittel gegen Grippe und Erkältung gemacht.

Pharmakologische Eigenschaften

Indikationen

Dosierung und Verabreichung

Oscillococcinum wird in allen Stadien der Krankheit angewendet. Es wird dringend empfohlen, die empfohlene Dosierung einzuhalten. Die Dosierung des Arzneimittels wird zu Beginn der Therapie festgelegt und hängt nicht vom Alter des Patienten ab.

Im akuten Stadium der Erkrankung wird, wenn alle Anzeichen einer Influenza oder einer akuten Atemwegserkrankung beobachtet werden, morgens und abends eine Dosis Ocillococcinum angezeigt. Kursdauer - 1-3 Tage.

Die maximale Wirkung des Arzneimittels wird erreicht, wenn es in der Anfangsphase der Krankheit angewendet wird. Aus diesem Grund wird empfohlen, sofort die erste Dosis Ocillococcinum einzunehmen und das Medikament anschließend 2-3 Mal im Abstand von 6 Stunden einzunehmen.

Oscillococcinum wirkt vorbeugend bei einer Grippeepidemie. Zur Prophylaxe wird eine Dosis des Arzneimittels in 7-8 Tagen eingenommen. Wenn Sie dieses Schema einhalten, wird das Risiko einer Infektion mit dem Influenzavirus oder einer akuten Atemwegserkrankung erheblich verringert. Sollten trotzdem Symptome einer Influenza oder akuter Atemwegsinfektionen auftreten, sollten Sie sofort mit der Behandlung beginnen.

Für Kinder: Die Dosis von Ocillococcinum in 50-100 ml gereinigtem Wasser auflösen, mit einem Löffel verabreichen oder in eine Flasche mit einer Zitze füllen.

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

Besondere Anweisungen

Lagerbedingungen

Klinische Studien

Die Wirkung von Oscillococcinum wurde von Wissenschaftlern vieler Länder, einschließlich der Russischen Föderation, untersucht. Experten bestätigen, dass Oscillococcinum ein hochwirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und akuten Atemwegserkrankungen bei Patienten aller Altersgruppen ist. Die rasche Besserung des Zustands der Patienten und die Linderung des Krankheitsverlaufs bei Einnahme des Medikaments wurden durch die Ergebnisse klinischer Studien bestätigt.

Randomisierte Arzneimittelstudien wurden in einer Reihe von Kliniken in Frankreich durchgeführt. An der Studie nahmen 300 mit dem Influenzavirus infizierte Patienten teil.

Probanden der Gruppe A erhielten beim Nachweis der ersten Anzeichen einer Krankheit (Schüttelfrost, Körperschmerzen, Hyperthermie) 3 bis 4 Tage lang Ocillococcinum, bevor sie eliminiert wurden. Die Probanden B erhielten ein Placebo. Die Temperatur nahm bei Probanden, die das aktive Medikament einnahmen, schnell ab und normalisierte sich am 4. Behandlungstag. Schüttelfrost, der bei Patienten beider Gruppen auftrat, wurde bei 56% der Patienten, die Otsillokokcinum erhielten, und nur bei 27% der Patienten, die ein Placebo einnahmen, am 4. Tag eliminiert.

In einem weiteren in Deutschland während der ORZ-Epidemie 1990-91 durchgeführten Test wurde auch die Wirksamkeit der Behandlung der Influenza mit Ocillococcinum untersucht. Gruppe A, in der 188 mit dem Influenzavirus infizierte Personen eingeschlossen waren, nahm den Wirkstoff ein. Gruppe B, bestehend aus 184 Grippepatienten, erhielt ein Placebo. Der Zustand der Patienten wurde vor der Therapie, nach 2 Tagen und am 7. bis 10. Tag beurteilt. Die Körpertemperatur wurde zweimal täglich überprüft. Es wurden Veränderungen in einer Reihe von Symptomen beobachtet: Husten, Nasenausfluss, Muskelschmerzen, Halsschmerzen usw. Auch die mögliche Verwendung anderer Medikamente zur Kenntnis genommen.

Die endgültigen Testdaten zeigten die Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung von Influenza. In den ersten 48 Stunden der Behandlung wurden bei 19% der Patienten, die Oscillococcinum erhielten, die Krankheitssymptome vollständig beseitigt, und ihr Zustand normalisierte sich nahezu. Am 5. Tag traten bei 27% der Probanden der Gruppe A und bei 33% der Gruppe B bestimmte Krankheitssymptome auf. Am 7. bis 10. Tag der Therapie waren bei 80% der Probanden, die den Wirkstoff erhielten, die Symptome der Grippe vollständig beseitigt. Gleichzeitig erholten sich 76% der Patienten in Gruppe B.

Die Forschungsleiter legen besonderes Augenmerk auf die vorteilhafte Wirkung von Ocillococcinum auf den Krankheitsverlauf. 48 Stunden nach Beginn der Therapie wurde bei 44% der Probanden, die den Wirkstoff erhielten, und bei 33% der Patienten, die Placebo erhielten, eine signifikante Verbesserung des Zustands registriert. Gleichzeitig zeigten 5,5% der Probanden in Gruppe B eine Zunahme der Grippesymptome, anscheinend aufgrund einer Sekundärinfektion, bei der zusätzliche Medikamente erforderlich waren.

Diejenigen, die ein Placebo erhielten, nahmen mit 1,5-facher Wahrscheinlichkeit zusätzliche Medikamente (Analgetika, Expektorantien, Hustenmittel usw.). Die Autoren stellten fest, dass die Anzahl der arbeitenden Probanden in der Gruppe, die das Arzneimittel erhielt, höher war als in Gruppe B: 16: bzw. 9% - 48 Stunden nach Beginn der Studie und 49% bzw. 47% - 4 Tage später.

Bei 5 Personen, die an den Tests teilgenommen haben, gab es einige Abweichungen. Nach den Erkenntnissen der Forscher waren 4 von ihnen nicht auf die Wirkung des Oscillococcinum zurückzuführen. Ein Proband verspürte Kopfschmerzen, wahrscheinlich aufgrund der Wirkung des Arzneimittels.

Die Behandlung mit Oscillococcinum trägt somit zu einer schnelleren Beseitigung der Manifestationen von Influenza bei und verringert die Dauer der Krankheit.

Kritik

Die Schlussfolgerungen zur Wirksamkeit von Oscillococcinum bei der Behandlung der Influenza sind nicht eindeutig. Eine Reihe von klinischen Studien hat nur zwei Tatsachen gezeigt - eine leichte Abnahme der Krankheitsdauer sowie die Wahrscheinlichkeit, dass der Patient in den frühesten Stadien geheilt wird. Im ersten Fall spielt die Verkürzung der Krankheitsdauer um 6-8 Stunden für den Patienten jedoch keine wesentliche Rolle, und im zweiten Fall werden eine Reihe anderer Faktoren nicht berücksichtigt, darunter Aktivität des Immunsystems, die die Entwicklung von akuten Infektionen der Atemwege im Frühstadium verhindern kann. Die Behauptungen, dass Oscillococcinum eine wichtige Rolle bei der Heilung der Krankheit spielt, sind nicht begründet.

Gleichzeitig hat das globale Netzwerk hunderttausende Rückmeldungen von Menschen, die die Wirksamkeit des Arzneimittels bezeugen. In Frankreich ist Oscillococcinum das beliebteste rezeptfreie Medikament gegen Grippe. Das Medikament wird seit über 70 Jahren hergestellt. In dieser Hinsicht ist es schwierig anzunehmen, dass das Scheinmedikament nur aufgrund des Placebo-Effekts über einen so langen Zeitraum eine solche Popularität erlangen könnte. Diskussionen zwischen Wissenschaftlern darüber, ob es möglich ist, Homöopathie als Wissenschaft zu erkennen, gibt es seit vielen Jahren, aber im Moment hat keine Seite einen Vorteil erlangt. Vertreter der evidenzbasierten Medizin empfehlen, bei Anzeichen einer Influenza ärztlichen Rat einzuholen, auch wenn Sie Ocillococcinum als Prophylaxe verwenden. Der Arzt verschreibt die Arzneimittel, deren Wirksamkeit in der Praxis nachgewiesen und bewiesen wurde.

Der Hersteller liefert keine Informationen zur Pharmakodynamik und Pharmakokinetik von Oscillococcinum. Es gibt auch keine Daten, die den Mechanismus der Zerstörung des Influenzavirus-Entenleber-Extrakts beschreiben. Darüber hinaus wird bei der Herstellung des Extrakts mehrfach verdünnt (10 bis minus 400 Grad), was auf die Unmöglichkeit der Anwesenheit auch nur eines Partikels des Wirkstoffs hinweist. Homöopathen erklären dies damit, dass der Wirkstoff auf Wasser einwirkt und es auf besondere Weise strukturiert, was wiederum die Wirkung des Arzneimittels - das sogenannte - hervorruft. Wasserinformationseffekt. Dieser Effekt wurde jedoch nicht experimentell nachgewiesen und ist in wissenschaftlichen Kreisen nicht anerkannt. Darüber hinaus enthält das Medikament kein Wasser, es besteht ausschließlich aus Saccharose. Meinungen, dass Saccharose Informationen über den Wirkstoff speichern kann, wurden auch weder in Versuchen noch in der Theorie bewiesen.

Eine Mitarbeiterin von Laboratories Boiron, einem Hersteller, Gina Casey, über die Sicherheit der Verwendung des Extrakts aus den Innenseiten einer Moschusente, sagte, dass das Medikament zweifellos völlig sicher ist, da es keine Wirkstoffe enthält.

Seitdem homöopathische Arzneimittel für gefährliche Infektionskrankheiten eingesetzt werden, wandten sich Mitarbeiter der WHO an die Öffentlichkeit und erklärten, dass die Anwendung homöopathischer Arzneimittel bei der Behandlung von gefährlichen Infektionen wie Tuberkulose, Malaria und menschlichem Immundefizienzvirus verboten sein sollte.

Bewertungen

Tatyana, 34 Jahre alt, Tomsk
Wir haben immer eine Packung Ocillococcinum in der Hausapotheke. Er rettet uns einfach. Die Hauptsache - bei den ersten Symptomen der Krankheit mit der Einnahme beginnen. Sobald ein Sohn oder eine Tochter anfängt zu niesen, gebe ich sofort eine Dosis. Wenn die Erkältung nicht weiter voranschreitet, dann gebe ich nicht mehr. Wenn nach 5-6 Stunden keine Besserung eintritt, gebe ich die zweite Dosis. In der Regel lässt die Krankheit nach 1-2 Dosen nach, aber manchmal trinken wir 2-3 Tage im Abstand von 6 Stunden. Wie viele verwenden die Occillococcinum hat nie ernsthafte Symptome erreicht, d.h. zu hohem Fieber, Schwäche. Antibiotika wurden lange aufgegeben. Letztes Jahr ging meine Tochter in den Kindergarten. Ich wurde nur zweimal krank und der Husten ging nicht weiter. Und in den letzten drei Jahren war meine Tochter nur viermal krank. Ich rate allen Freunden. Meine Schwester hat zwei Jahre lang einen Sohn im Kindergarten. Er wurde nur 4 mal krank, während andere Kinder ständig krank werden. Es ist nur wichtig, es so früh wie möglich einzunehmen, wenn sich die Krankheit noch nicht entwickelt hat. Dazu benötigen Sie Zeit, um die ersten Symptome zu bemerken. Ich rate Ihnen, kein Geld zu sparen - es kostet maximal 300 Rubel pro Packung. Da wir es nur verwenden, brauchen wir keine anderen Medikamente. Daher die Nettoersparnis. Alles Gesundheit!

Alla, 31, Kaliningrad
Bei Erkältungen verwende ich immer nur Ocillococcinum. Bei den ersten Anzeichen der Krankheit (subfebrile Temperatur, Halsschmerzen) nahm sie die in der Gebrauchsanweisung angegebene Dosierung ein - für die nächsten 1-2 Tage verschwanden die Symptome. Ich spülte mir den Hals mit Eukalyptus, Ringelblume usw. Unterwegs habe ich keine anderen Medikamente gegen Erkältung und Grippe genommen. Daher ist es offensichtlich, dass Ocillococcinum wirklich hilft. Ich wurde mehrmals krank, aber ohne Fieber; begann bei den ersten Symptomen zu nehmen - erholte sich sehr schnell.
Ich habe mich noch nicht entschieden, meinen Sohn zu geben. Ja, und ich möchte das Kind nicht erleben. Otsillococcinum erwerben wir nicht in Russland, sondern in den EU-Ländern. Dort ist es viel billiger. Und die Rohstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln in Europa unterscheiden sich von denen in Russland.
Nachdem ich im Internet Rezensionen zu dieser Droge gelesen hatte, war ich überrascht - zu viele negative. Es ist ermutigend, dass er auch nicht schaden kann.
Selbstbehandlung ist meiner Meinung nach ein gefährlicher Beruf, insbesondere wenn das Kind krank ist. Wenn es einen qualifizierten und ehrlichen Arzt gibt, müssen Sie auf jeden Fall untersucht werden.

Irina, 29 Jahre, St. Petersburg
Als ich Oscillococcinum zum ersten Mal getestet habe, habe ich ehrlich gesagt nicht wirklich an Homöopathie geglaubt, und insbesondere nicht an dieses Mittel. Ich wurde nur von einer zuverlässigen Person beraten. Dann war der Sohn sehr heiß, er fing an, ihm zu geben - am ersten Tag fiel die Temperatur von 39 auf 36,6. Insgesamt wurde die Temperatur zwei Nächte und einen Tag lang gehalten, und dann verschwanden alle Symptome. Es bleibt nur eine gewisse Schwäche. Dann habe ich meine Kinder mehr als einmal mit Oscillococcinum gerettet. Der Effekt war nicht so ausgeprägt, aber durchaus positiv. Hauptsache - ohne Nebenwirkungen und ohne Antibiotika. Nur symptomatische Behandlung (Husten, Rhinitis) und fiebersenkend, mit Hyperthermie.
Ich selbst erkannte, dass homöopathische Arzneimittel zur Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte unwirksam sind, wenn diese Reserven nicht vorhanden sind.
In meinem Fall: Nach einer Antibiotikakur erkrankte meine Tochter nach 3 Wochen. Ich gab ihr eine Portion Oscillococcinum - die Temperatur blieb weitere 8 Tage niedrig. Der Arzt verschrieb Antibiotika. Dann kam ich zu dem Schluss, dass Antibiotika die gesamte Darmflora abtöten, die Antikörper produziert. Daher wirkte Oscillococcinum nicht so lange. Aber im Prinzip ist das Medikament sehr gut. Ich kann es jedem empfehlen. Aber ich denke, es ist nicht zur Prophylaxe geeignet.

Tipp 1: Wie ist Ocillococcinum einzunehmen?

Nicht alle Ärzte halten homöopathische Mittel für gesundheitsfördernd, manche vergleichen ihre positive Wirkung sogar mit dem "Placebo" -Effekt. Die Wirkung dieses Medikaments beruht auf der Erhöhung der Immunität. Es wird daher empfohlen, es zusätzlich zur Hauptbehandlung und nicht als Alternative zu dieser zu verwenden.

Die Verwendung von Ocillococcinum zur Vorbeugung von Erkältungen

Oscillococcinum ist in Kapseln erhältlich. Eine Kapsel enthält eine Einzeldosis des Arzneimittels. Es muss unter die Zunge gelegt und bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahrt werden. Das Medikament sollte zwischen den Mahlzeiten, spätestens 15 Minuten vor den Mahlzeiten oder mindestens eine Stunde danach eingenommen werden.

Zur Prophylaxe während der Ausbreitung der Krankheit ist es ausreichend, einmal pro Woche eine Dosis einzunehmen. Dies stellt sich in der Regel als ausreichend heraus, um die Widerstandskraft des Körpers gegen Erkältungen zu erhöhen.

Verwendung von Ocillococcinum zur Behandlung einer Viruserkrankung

Im Anfangsstadium der Erkrankung wird empfohlen, eine Dosis des Arzneimittels so früh wie möglich einzunehmen und anschließend im Abstand von ca. 6 Stunden zwei bis drei weitere Dosen zuzusetzen. Dies sollte nach Bedarf erfolgen, bis die Symptome verschwunden sind. Wenn trotz der Einnahme von Ocillococcinum die Krankheitssymptome nach einem Tag nicht verschwunden sind, müssen Sie einen Arzt rufen und die weitere Behandlung mit ihm abstimmen.

Dieses Medikament kann im akuten Stadium der Krankheit eingenommen werden. Die empfohlene Dosierung beträgt in diesem Fall eine Dosis morgens und abends.

Verwendung von Ocillococcinum zur Vorbeugung und Behandlung von Kinderkrankheiten

Während der klinischen Studien mit dem Medikament gab es keine Hinweise darauf, dass die Einnahme von Otillocoktsinuma Kindern schaden kann. In den Anweisungen ist auch nicht angegeben, ab welchem ​​Alter Sie mit der Einnahme dieses Tools beginnen können. Daher werden die Ocillococcinum-Kapseln auch Säuglingen verabreicht, und die Dosierung bleibt gleich, es kommt weder auf das Alter noch auf das Gewicht des Patienten an.

Aufgrund der Tatsache, dass kleine Kinder unangenehm sein können, die Kapsel aufzulösen, kann sie in einer kleinen Menge warmen kochenden Wassers vorgelöst und aus einer Flasche mit einer Zitze oder einem Löffel gegeben werden.

Bevor Sie mit der Gabe von otsillokoktsinum-Kindern beginnen, müssen Sie sich noch mit dem für das Kind zuständigen Arzt beraten.

Oscillococcinum: Gebrauchsanweisung

Otsillococcinum-Granulate gehören zur pharmakologischen Gruppe der homöopathischen Arzneimittel. Sie werden zur Behandlung von Erkältungen, Grippe und Parainfluenza eingesetzt.

Release Form und Zusammensetzung

Oscillococcinum homöopathische Granulate haben eine fast kugelförmige Form, geringe Größe und weiße Farbe. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Anas barbariaelium, hepatisches und Cordis-Extrakt (Anas barbarielium, hepatisches und Cordis-Extrakt) 200K, sein Gehalt in 1 Dosis Granulat beträgt 0,01 mg. Auch in der Zusammensetzung des Granulats enthalten sind Hilfskomponenten, zu denen Lactose und Saccharose gehören.

Otsillococcinum-Granulate sind in einem Polypropylen-Röhrchen mit einem Deckel in einer Menge von 1 Dosis verpackt. Eine Kartonpackung enthält 6, 12 und 30 Röhrchen (Granulatdosen).

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff Ocillococcinum Granulat hat eine homöopathische Wirkung. Das Medikament trägt dazu bei, die Konstanz der inneren Umgebung des Körpers aufrechtzuerhalten, die funktionelle Aktivität des Immunsystems zu verbessern sowie die Toxine bei akuten respiratorischen Virusinfektionen und Influenza frühzeitig zu entfernen.

Derzeit gibt es keine zuverlässigen Daten zur Geschwindigkeit, Vollständigkeit der Absorption, Verteilung, des Metabolismus und der Elimination der Wirkstoffe von Ocillococcinum-Granulaten.

Indikationen zur Verwendung

Die Einnahme von Ocillococcinum-Granulat ist indiziert bei katarrhalischer Pathologie, akuter respiratorischer Virusinfektion und leicht bis mittelschwerer Grippe.

Gegenanzeigen

Die Akzeptanz von Ocillococcinum-Granulat ist bei verschiedenen pathologischen und physiologischen Zuständen des Körpers kontraindiziert, darunter:

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder die Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  • Angeborene oder erworbene Laktoseintoleranz, die eine Hilfskomponente des Arzneimittels ist.
  • Laktasemangel ist ein Mangel an Verdauungsenzym, der die Laktoseabbaureaktion katalysiert.
  • Glucose-Galactose-Malabsorption ist eine Verletzung der Verdauung und Absorption von Kohlenhydraten.

Bevor Sie mit der Einnahme von Pellets beginnen, sollte Oscillococcinum sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung und Verabreichung

Ocillococcinum-Granulate sind zur oralen Verabreichung (orale Verabreichung) bestimmt. Der Inhalt der Tube (1 Dosis) wird auf die Zunge gegeben und bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahrt. Für Kinder ist es erlaubt, das schlauchförmige Granulat in einer kleinen Menge Wasser aufzulösen, das dann mit einem Sauger aus einem Löffel oder einer Flasche getrunken werden kann. Das Medikament muss 15 Minuten vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Die Dosierung hängt vom Stadium des pathologischen Prozesses ab und ist nicht vom Alter des Patienten abhängig:

  • Vorbeugung einer akuten respiratorischen Virusinfektion, einer katarrhalischen Pathologie oder einer Grippe - 1 Dosis (1 Tube) einmal pro Woche am Vorabend des erwarteten saisonalen Anstiegs der Inzidenz der Krankheit.
  • Das Anfangsstadium einer katarrhalischen Erkrankung, einer akuten Virusinfektion oder einer Grippe - Wenn die ersten Symptome der Erkrankung auftreten, nehmen Sie so bald wie möglich eine Dosis des Arzneimittels und dann 2-3 mal täglich eine weitere Dosis in 6-8 Stunden.
  • Das Stadium ausgeprägter klinischer Symptome von Influenza, akuter Virusinfektion der Atemwege oder Erkältung - 1 Dosis 2-mal täglich (morgens und abends) für 3 Tage.

Der Behandlungsverlauf mit Oscillococcinum-Granulat sollte in der Regel 3 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Otsillococcinum-Granulate sind gut verträglich, Symptome von Nebenwirkungen nach Einnahme des Arzneimittels sind bislang nicht registriert worden. Möglicherweise die Entwicklung von allergischen Reaktionen in Form von Hautausschlag und Juckreiz.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Einnahme des Oscillococcinum-Granulats beginnen, sollten Sie die Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen. Es ist wichtig, bestimmte Anweisungen in Bezug auf seine Verwendung zu berücksichtigen:

  • Wenn innerhalb eines Tages nach Beginn der Einnahme die Drogensymptome der Erkrankung zunehmen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Die Wirksamkeit des Oscillococcinum-Granulats ist bei einem frühen Beginn seiner Verabreichung signifikant höher, wenn die ersten Symptome einer Erkältung, einer akuten respiratorischen Virusinfektion oder einer Grippe auftreten.
  • Die Einnahme des Arzneimittels wirkt sich nicht auf die funktionelle Aktivität der Großhirnrinde, die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentrationsfähigkeit aus.

Otsillococcinum-Granulate in der Apothekenkette werden als nicht verschreibungspflichtiges Medikament freigesetzt. Wenn Sie Fragen oder Zweifel bezüglich ihrer Verwendung haben, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.

Überdosis

Fälle eines signifikanten Überschusses der empfohlenen therapeutischen Dosis von Ocullococcinum-Granulat und die Entwicklung einer Überdosierung wurden bisher nicht registriert.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Die Haltbarkeit von Otsillococcinum-Granulaten beträgt 5 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Medikament sollte in der Originalverpackung, dunkel und trocken, außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C gelagert werden.

Analoga der Droge Otsillokoktsinum

Analoga zum Wirkstoff gibt es derzeit nicht.

Oscillococcinum-Preis

Die durchschnittlichen Kosten für die Verpackung von Otsillococcinum-Granulat in Apotheken in Moskau hängen von der Anzahl der Dosen ab:

  • 6 Dosen - 371-378 Rubel.
  • 12 Dosen - 735-739 Rubel.
  • 30 Dosen - 1409-1417 Rubel.

Oscillococcinum: Eigenschaften und Dosierung

Während der Schwangerschaft kann sich absolut jede Frau erkälten. Besonders häufig ist dieses Phänomen in den Herbst-Winterperioden und in 2-3 Trimestern zu beobachten.

Gleichzeitig stellt sich natürlich die Frage, ob es möglich ist, Medikamente einzunehmen und was überhaupt behandelt werden kann.

Das Problem gibt vielen Frauen während der Schwangerschaft keine Ruhe, da die meisten traditionellen Erkältungsmedikamente in dieser Zeit für sie kontraindiziert sind.

Seit wir im 21. Jahrhundert leben und die Medizin längst nicht mehr an der Tagesordnung ist, konnten sich Wissenschaftler um die Gesundheit von werdenden Müttern und ihren Kindern kümmern.

Sie haben ein Medikament entwickelt, das einen etwas komplizierten Namen erhalten hat - "Oscillococcinum".

Schwangere können es sowohl in 1 als auch in 2 und 3 Trimestern einnehmen.

Was ist dieses Medikament und woraus besteht es?

Oscillococcinum ist ein modernes homöopathisches Arzneimittel, das von einem französischen Pharmaunternehmen namens Laboratories Boiron hergestellt wird.

Das Arzneimittel wird in Form von Granulat in speziellen Röhrchen verkauft.

Es ist bekannt: Otsillococcinum wurde von einem talentierten französischen Arzt namens J. Rua entwickelt und er tat es zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Das Medikament wurde seitdem nicht nur in Frankreich, sondern auch in vielen anderen Ländern erfolgreich eingesetzt. Frauen ohne Risiko für den Fötus werden mit diesem Arzneimittel in 1, 2, 3 Schwangerschaftstrimestern behandelt.

  • Extrakt aus barbarischem Entenherzen;
  • Leberextrakt;
  • Hilfskomponenten in Form von herkömmlicher Lactose und Saccharose (bis zu 1000 mg).

Nicht jeder weiß: Wasservögel sind die Hauptträger einer Vielzahl von Influenzaviren.

Aus diesem Grund können Extrakte aus ihren spezifischen inneren Organen, die auf sehr niedrige Konzentrationen verdünnt sind, eine gute antivirale Wirkung haben.

In diesem Fall nutzten die Wissenschaftler einfach das wichtigste homöopathische Prinzip, das heißt die Heilung solcher.

Katarrhalische Erkrankungen und Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft (dh sowohl im 1. als auch im 2. und 3. Trimester) tritt eine bestimmte physiologische Reaktion auf, nämlich eine Abnahme der Immunität.

Warum passiert das?

Zuallererst ist es notwendig, dass das Mädchen sein Kind trägt, weil seine Zellen ihrem Körper fremd sind.

Eine Abnahme der Immunität führt jedoch, wie jeder weiß, zwangsläufig zu einer übermäßig erhöhten Inzidenz - Frauen erleiden während der Schwangerschaft (das Trimester spielt übrigens keine Rolle) eine Vielzahl von Infektionen, einschließlich Virusinfektionen.

Aber das Schlimmste ist, dass alles dadurch kompliziert wird, dass sie absolut nicht mit antiviralen Medikamenten behandelt werden können.

In den ersten zwölf Schwangerschaftswochen (1 Trimester) wird Frauen die Einnahme von Medikamenten überhaupt nicht empfohlen - dies kann sich sehr negativ auf das anfängliche Wachstum / die Entwicklung des Babys auswirken.

Dies liegt daran, dass die Mehrheit der Medikamente eine vernachlässigbare teratogene Eigenschaft hat - sie können verschiedene angeborene Defekte bei der Entwicklung einiger Systeme / Organe des zukünftigen Babys verursachen.

Die Verlegung der meisten inneren Organe erfolgt bekanntlich direkt im ersten Schwangerschaftstrimester.

Behandlung von katarrhalischen Erkrankungen während der Schwangerschaft

Zweifellos ist dies ein sehr großes Problem, da bei einer schwangeren Frau fast alle Arzneimittel, wie bereits erwähnt, kontraindiziert sind.

Aber was ist, wenn die Gefahr von Komplikationen einer Grippe besteht? Immerhin kann die Grippe bei Schwangeren in 2 und 3 Trimestern sogar zu Fehlgeburten führen.

Die Praxis zeigt, dass sich neun oder vierzehn Tage nach einer Erkältung Komplikationen entwickeln können.

Und wenn eine Frau in ihrem ersten Schwangerschaftsdrittel an der Grippe erkrankt ist, steigt das Risiko für Erkrankungen des Nervensystems des zukünftigen Kindes erheblich an.

Homöopathische Arzneimittel, die minimale Dosen medizinischer Elemente enthalten, dürfen von Frauen während der Schwangerschaft eingenommen werden. Diese Medikamente umfassen "Oscillococcinum".

Es kann sowohl zur sicheren Behandlung als auch zur wirksamen Vorbeugung verschiedener Virusinfektionen eingesetzt werden.

Das Wichtigste ist jedoch, dass die „Otsillococcinum“ einer schwangeren Frau jederzeit eingenommen werden kann, dh als 1, 2 Trimenon und in den letzten 3 Trimenon der Schwangerschaft.

Aktion

1. Vorbeugende Maßnahmen

Als gute Prophylaxe beugt "Oscillococcinum" Influenza und akuten viralen Infektionen der Atemwege vor.

Die Einnahme sollte im Herbst-Winter erfolgen, unabhängig vom jeweiligen Trimester: 1, 2 oder 3.

2. Medizinische Wirkung

Als Medikament wirkt das moderne Medikament Oscillococcinum umso schneller und effizienter, je früher die Behandlung beginnt.

  • Dieses Arzneimittel verringert nicht nur die Dauer, sondern auch die Schwere verschiedener Virusinfektionen.
  • Die Temperatur sinkt.
  • Es gibt eine Verbesserung des Allgemeinzustands der Frau.

Natürlich macht es keinen Sinn, zu viel Hoffnung auf homöopathische Mittel zu setzen, weil sie den Verlauf von Erkältungen nur geringfügig glätten.

Es ist wichtig zu beachten, dass nur Otsillococcinum (sowohl im ersten Trimester als auch in 2 und 3) verschrieben werden sollte.

Dies ist überhaupt nicht notwendig, da dieses homöopathische Medikament den Fötus möglicherweise negativ beeinflusst - es ist wichtig, die möglichen Komplikationen von Virusinfektionen nicht auszulassen.

Dosierung und Verabreichung

Dieses Arzneimittel wird in 1 Trimester, in 2 und 3 in der gleichen Dosis eingenommen. Die Menge des Medikaments hängt nicht davon ab, wie alt der Patient ist - es ist für alle gleich.

Eine Viertelstunde vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit muss alles, was in einer Tube eines glatten Granulats enthalten ist, unter die Zunge gelegt und dort aufbewahrt werden, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.

Während der prophylaktischen Anwendung sollte das Medikament 1 Mal pro Woche während der Herbst-Winter-Periode eingenommen werden. Es war zu dieser Zeit die größte Chance, eine Virusinfektion zu bekommen.

Während der Behandlung hängt die Dosis des Arzneimittels direkt vom Stadium der Erkrankung ab. In der Anfangsphase ist es wünschenswert, mit der Einnahme dieses Medikaments so bald wie möglich zu beginnen.

Rezeption: 1 Mal für 6 Tage. Wenn die ausgeprägte Form / das ausgeprägte Stadium der Krankheit einsetzt, sollte Oscillococcinum mindestens drei Tage lang zweimal täglich (morgens / abends) eingenommen werden.

Wenn während der Behandlung mit "Oscillococcinum" die Krankheitssymptome immer noch zunehmen und sich der allgemeine Gesundheitszustand verschlechtert, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Natürlich sollte eine Frau während der Schwangerschaft zu Beginn der Krankheit einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeigen

Hersteller behaupten, dass eine Kontraindikation für die Einnahme dieses Medikaments nur eine individuelle Unverträglichkeit der einzelnen Komponenten darstellt, was jedoch nicht häufig vorkommt.

Zusätzlich kann "Oscillococcinum" bei Bedarf mit der Einnahme von Medikamenten kombiniert werden, sowohl im ersten Schwangerschaftstrimester als auch in 2 und 3.

Ich suchte nach Informationen über verschiedene Drogen - es stellte sich heraus, dass jeder für etwas kritisiert wurde. Ärzte empfehlen oft giftige Medikamente, ohne vor allen Risiken gewarnt zu haben, auch während der Schwangerschaft! Daher wählte sie von allen Übeln das kleinste - eine Otillococcinum, bei der genau keine Nebenwirkungen gefunden wurden.

Jeder kritisiert die ganze Zeit etwas, aber der Arzt gibt Ihnen die beste Antwort, und noch besser, der Körper gibt Ihnen), es ist der Otillo, der bei Erkältungen hilft, bis jetzt bin ich nicht daran gewöhnt, es funktioniert wirklich.

vielen meiner Freunde wurde während der Schwangerschaft Oscillococcinum verschrieben - niemand beklagte sich, ich selbst sah ihn nur wegen HB, ich fand auch keine Allergien.

Die Homöopathie ist eine hervorragende Alternative zu Antibiotika, obwohl sie leicht während der Schwangerschaft eingenommen werden kann. Dennoch ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Ich nahm das Rezept der Ocillococcinum, als ich noch 2 Trimester auf dem Bauch lag, und nach ein paar Tagen vergaß ich bereits, dass ich erkältet war und es keine Nebenwirkungen in Form von Dysbakteriose derselben gab

Jetzt ist es 2 Trimester, ich habe das Medikament für 2 Tage genommen, und es gibt keine Nebenwirkungen und es ist schon merklich einfacher geworden. Die Erkältung war in einem frühen Stadium.

Sagen Sie mir, wie oft Sie es während der Schwangerschaft täglich eingenommen haben?

Unser Arzt aus der Klinik hat mir im 6. Schwangerschaftsmonat ein Antibiotikum verschrieben, stellen Sie sich vor! Natürlich habe ich es nicht genommen, ich habe meine Gynäkologin zurückgerufen und sie hat mir geraten, mich mit Ocillococcinum zu behandeln. Nun, ich stimme zu, dass es kein Allheilmittel gibt. Und das kann selbst das stärkste Antibiotikum in manchen Fällen nicht retten. Aber Sie müssen Medikamente entsprechend der Situation auswählen! Wenn ich während der Schwangerschaft eine Lungenentzündung hätte (irgendwie verstehe ich nicht, wie eine zukünftige Mutter sich dazu bringen kann), dann wäre ja wahrscheinlich ein Antibiotikum gerechtfertigt. Aber ich habe am ersten Tag eine Erkältung, aber ich schüttle gerade meine Gesundheit, als ich nieste, rief ich den Arzt für ein Stück... Selbst die Temperatur geht nicht über die Skala, 37,5 ist nicht 38,9! Im Allgemeinen war mit dem Otillo in bereits am zweiten Tag gesund. Er ging schnell mit der Infektion um, da ich sie fast unmittelbar nach dem Einsetzen der Symptome einnahm. Im Allgemeinen schließe ich mich denen an, die otsillokoktinum lieben! Mädchen, schädigen Sie nicht Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer armen und echten Kinder!

Als ich die ersten Anzeichen einer Erkältung bemerkte, erinnerte ich mich an die Empfehlung eines Freundes und kaufte Otillococum in der Apotheke. Ich habe nur Geld weggeworfen - es hat nicht geholfen, ich war länger als eine Woche krank. Ich versuchte zu verstehen, was geschah, und begann, die Anweisungen zu lesen. Und dort ist die Konzentration des Wirkstoffs angegeben, deren Verdünnung in 10.400-fachen durchgeführt wurde. Alles ist klar, bei einer solchen Konzentration ist es egal, dass es überhaupt keinen Wirkstoff gibt. Warum dann das Medikament freisetzen? Kranke bezahlen? Und hier haben Sie so viele positive Bewertungen, dass mir Zweifel aufkommen, sind sie nicht falsch?

Ich habe einen Otillo gekauft, weil ein guter Freund ihn mir gelobt hat. Ich habe nicht die Wirkung einer schnellen Genesung erhalten, daher denke ich, dass Otsillo ein weiterer beworbener homöopathischer Schnuller ist, der nur denjenigen hilft, die fest an seine Wirksamkeit glauben.

Homöopathen mit uns als Ärzten drängen nicht nur Medikamente OHNE eine Warnung, dass dies wirklich der Fall ist, sie werben auch aktiv, ohne zu erwähnen, dass das Medikament die Kontrolle über den Placebo-Effekt nicht übernommen hat.

Weil Otsillo wert anständiges Geld, machte ich auf Anraten eines Gynäkologen sein Gegenstück zu Hause. Sie nahm 3 Körner Zucker, nieste darauf und mischte sie in einem Topf mit 3 kg Zucker. Jetzt werde ich nur für sie behandelt. Ich plane, in Frankreich zu verkaufen. Sie lieben Talent und Homöopathie.

Olya, das hast du geglüht!))) Hier ist dieses Medikament))) Ja, Homöopathie hat einfach keine (gesunde!) Bedeutung, die behandelt werden muss. Wirksamkeit, die auf Placebo-Ebene keine Wirksamkeit, sondern eine vollständige Störung darstellt

Und wie schlagen Sie vor, während der Schwangerschaft behandelt zu werden? Antibiotika?

Von den Leuten! Alle Witze, Spaß haben, aber wie er es machen will, dann rennt er wohl herum und sucht nach etwas, um sich selbst zu retten. Und über schwangere Frauen zu lachen ist irgendwie nicht so einfach. Ich geriet in eine ähnliche Situation - sie verschrieben mir Antibiotika und zuckten nur die Achseln bei meinen Fragen zur alternativen Behandlung. Wenn ich mich nicht rechtzeitig an die Homöopathie erinnert hätte, müsste ich mich und das Kind vergiften. Oscillococcinum ist für mich das wirksamste Mittel gegen Viren.

In der 14. Schwangerschaftswoche fing meine Nase an zu rinnen, zu rinnen, stickig, am Ende des Tages zu husten, das Fieber war nicht hoch, aber ich spürte es, meine Augen flossen, meine Schwester sagte, nur das Otila könne sofort getrunken werden, eine Stunde später, die Temperatur sei gesunken und am nächsten Tag fühle ich mich besser und besser Die Nase atmet sogar, noch keine Beschwerden.

Obwohl viele dieses Medikament nicht gutheißen, hilft es mir perfekt bei einer Erkältung. Mit ihm erhol ich mich in 2-3 Tagen. Wobei es für eine Woche besser war und sich noch mehr mit Halsschmerzen und Fieber suhlen konnte. Wenn die Hälfte der von uns verkauften Medikamente nicht richtig auf jemanden einwirkt, bedeutet dies nicht, dass es sich um Dummköpfe handelt. Jeder Körper nimmt jedes Medikament anders ein. Ich bin froh, dass ich ein gutes Mittel gegen Erkältungen gefunden habe.

Krank vor einer Woche, fast drei Wochen. Otsillo riet Freundin, ich kaufte es zu kaufen, trank aber nicht. Und während der Behandlung mit Antibiotika haben sie und das Baby sich vergiftet ed, da steht die Wahrheit nicht in den Anweisungen für schwangere Frauen... Jetzt fühlte ich mich wieder unwohl, ich hatte ein angespanntes Fieber im Hals und 37.2, ich war nicht in einem so guten Zustand (ich habe 19 Wochen Schwangerschaft). Hier habe ich beschlossen, den Otillo zu testen... Später werde ich das Ergebnis schreiben.

Medizin ist es natürlich nicht wert. Bereits Ärzte zur Behandlung der Homöopathie verschrieben. Und zur Vorbeugung werden im Allgemeinen innovative Geräte wie das Barriereriff bereits von jedem benutzt, auch bei der Arbeit und beim Kauf. Wer könnte sich das vor ein paar Jahren vorstellen?

Die übliche Scheidung für Geld dieser Oscillococcinum! Teuer und ohne nachgewiesene Wirksamkeit. Ich habe etwas zur Behandlung einer Erkältung gekauft, es hat keinen Sinn, auch die Symptome wurden nicht beseitigt. Es ist nicht klar, warum so ein Preis teuer ist ?!

Ich wagte es nicht, es zu nehmen, wurde mit Honig und Ingwer behandelt und alles ging weg. Jetzt trage ich ein Barrier Reef, damit keine Viren mehr haften. Wie auch immer, Immunität während der Schwangerschaft bei Null, ist es notwendig, Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Ich habe die Grippe nicht verabreicht, die Medizin sagte sie keine Zeit ich habe einen kleinen 4-5 Wochen Tee mit Zitronen Himbeer Ingwer hilft nicht

Die Schwangerschaft wird lange erwartet, daher gehe ich sehr sorgfältig mit der Gesundheit um, behandle mich nie selbst und akzeptiere keine Homöopathie. Typ Ocillococcinum. Es gibt keine nachgewiesene Wirksamkeit, aber Experimente zur eigenen Gesundheit durchzuführen, und ich habe nicht den geringsten Wunsch, auf die Reaktion des Körpers zu warten.

Es ist unnötig teuer, weil es überhaupt nicht hilft.

Was kann das Medikament helfen, bei dem der Wirkstoff nicht einmal ein einziges Molekül aufweist, in allen freigegebenen Packungen. Das häufigste Fuflomitsyn.

Ich denke, Selbstvorschlag spielt eine große Rolle. Und hoffe... dass diese spezielle Droge wirkt. 3 Tage meine Nase mit Salzwasser gewaschen. Heute aufgewacht, fühlte sich nicht mehr nur ein Rotz. Ich trinke Himbeeren mit Honig, braue Gänseblümchen und Miramistinom pshikala Kehle. Trank auch den Otillo. Mir hat es geholfen... ich fühlte mich besser. 19 woche schwangerschaft... alle gesundheit, pass auf dich auf!)

Oscillococcinum während der Schwangerschaft - Gebrauchsanweisung für ein antivirales Medikament

Die Wahl der Mittel zur Behandlung einer schwangeren Frau erfordert besondere Überlegungen und Überlegungen. Nicht nur medizinische Präparate, sondern auch traditionelle Medizin können dem Baby Schaden zufügen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der Sicherheit der Behandlung von Viruserkrankungen, die die zukünftigen Mütter dem Arzt stellen, während Experten ihnen häufig raten, während der Schwangerschaft eine Therapie mit homöopathischem Oscillococcinum durchzuführen. Schädigt dieses Mittel den Fötus wirklich?

Was ist Oscillococcinum?

Dieses Medikament gehört zur homöopathischen Gruppe und wird vom französischen Pharmaunternehmen Boiron hergestellt. Die Wirkstoffe von Oscillococcinum sind in kleinen Granulaten enthalten, die in kleinen zylindrischen Röhrchen verpackt sind. Zum ersten Mal wurde das Medikament 1925 in den Handel gebracht und wird seitdem aktiv zur Behandlung von Influenza und ARVI eingesetzt. Oscillococcinum ist eines der wenigen homöopathischen Mittel, das Virusinfektionen in der Schwangerschaft und in jungen Jahren behandelt.

Der Hauptbestandteil von Oscillococcinum ist ein Extrakt aus der Leber und dem Herzmuskel einer Barbarenente. Zusätzliche Substanzen des Medikaments sind Saccharose und Lactose. Was erklärt diese Komposition? Enten sind die Hauptträger verschiedener Viren, die die Entstehung von Grippe und Erkältungen hervorrufen. Der Extrakt ihrer Leber in minimaler Konzentration ermöglicht es Ihnen, eine Substanz mit antiviraler Wirkung zu erhalten.

Otsillococcinum im ersten Trimester

Da keine speziellen Studien durchgeführt wurden, ist es unmöglich, die 100% ige Sicherheit des Arzneimittels für eine Frau in der frühen Schwangerschaft zu bestätigen. Trotzdem antworten viele Experten positiv auf die Frage: "Ist es möglich, dass Octillococcinum schwanger wird?" Die Homöopathie wirkt sich laut Bewertungen nicht negativ auf den Fötus oder während der Schwangerschaft aus.

Der Hersteller des Arzneimittels selbst ist davon überzeugt, dass Oscillococcinum während der Schwangerschaft im ersten Trimester zugelassen ist, da es bei einer Frau oder einem Kind keine Komplikationen und Gesundheitsprobleme verursachen kann: Die Tabletten enthalten nur natürliche Substanzen. Patienten in der Situation sollten jedoch nicht willkürlich mit der Einnahme des Arzneimittels bei Viruserkrankungen beginnen, da nicht bekannt ist, wie der Körper auf die Wirkstoffe reagiert oder wie das Kind auf das Oscillococcinum reagiert.

Oscillococcinum während der Schwangerschaft 2 Trimester

Die Erkältung ist ein häufiges Problem während der Schwangerschaft, insbesondere im 1. und 2. Trimester, und wird durch die Tatsache erschwert, dass werdenden Müttern die Einnahme der meisten antiviralen Medikamente untersagt ist. Es ist schwierig, einen sicheren Weg zu wählen, um eine schwangere Frau gegen die Grippe zu behandeln, aber Sie können die Krankheit nicht ignorieren, da das Risiko von Komplikationen besteht, einschließlich einer Fehlgeburt. Homöopathische antivirale Medikamente für schwangere Frauen (2 Trimester) sind zulässig, sollten jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Zu diesen Mitteln gehört Oscillococcinum, ein harmloses antivirales Mittel.

Ocillococcinum während der Schwangerschaft 3 Trimester

Während dieser Schwangerschaft können Medikamente nicht nur behandelt, sondern auch Erkältungen vorgebeugt werden. Dies ist eine vernünftige Maßnahme, da schwangere Frauen ein geschwächtes Immunsystem haben und Viren den Körper leichter infizieren können. Antivirale Medikamente für Schwangere 3 Trimester vom Typ Oscillococcinum helfen nach den Übersichten, die Erkältung schneller zu bewältigen und die unangenehmen Symptome der Unwohlsein zu beseitigen. Getränkehomöopathie sollte wie in der Anleitung beschrieben sein.

Oscillococcinum - Gebrauchsanweisung

Die Leute, die das Medikament ausprobiert haben, behaupten, dass die maximale Wirkung von Oscillococcinum erzielt wird, wenn es in den ersten Stunden nach dem Einsetzen der Erkältungssymptome eingenommen wird. Das Medikament ist bei schwangeren Frauen gefragt, weil es hilft, eine Langzeitbehandlung der Influenza zu vermeiden. Anweisungen zur Verwendung von Oscillococcinum weisen darauf hin, dass die Aufnahme von Geldern durch Frauen für die Prävention von SARS in den Herbst- und Winterperioden von Bedeutung ist, wenn das Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren, stark zunimmt.

Je früher Sie während der Schwangerschaft mit der Einnahme von Oscillococcinum beginnen, desto einfacher ist es, die Krankheit zu beseitigen. Die Arzneimittelhomöopathie hat für einen Erwachsenen eine solche Wirkung:

  • normalisiert die Körpertemperatur;
  • reduziert die Intensität der Symptome;
  • reduziert die Dauer der Krankheit;
  • beseitigt einen Krankheitszustand.

Wie ist Oscillococcinum schwanger einzunehmen?

Homöopathische Arzneimittel können von schwangeren Frauen während des gesamten Zeitraums angewendet werden: von der ersten Woche bis zu 9 Monaten, da es keine Verwendungsverbote gibt. Sie sollten die Behandlung mit dem Medikament jedoch nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt beginnen. Nur ein erfahrener Arzt kann schwangeren Frauen Oscillococcinum verschreiben, indem er die Vor- und Nachteile abwägt und den Gesundheitszustand der Frauen sowie mögliche Nebenwirkungen beurteilt.

Dosierung

Die Dosis bleibt jederzeit konstant. Darüber hinaus hat dies keinen Einfluss auf die für die Therapie erforderliche Menge an Medikamenten oder das Alter der Frau in der Position. Die Standarddosis von Oscillococcinum für eine akute Viruserkrankung beträgt 2 Röhrchen pro Tag (Sutra und Abend). Granulate sollten 20 Minuten vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach eingenommen werden. Gleichzeitig werden sie nicht verschluckt, sondern lösen sich auf und gießen den Inhalt der Schachtel auf die Zunge. Zur Vorbeugung (um nicht an der Grippe zu erkranken) wird das homöopathische Arzneimittel einmal pro Woche angewendet. Wenn die Krankheit gerade erst beginnt, beträgt die empfohlene Tagesdosis 1 Tube.

Gegenanzeigen

Die Anweisung enthält Informationen, dass die Einnahme von Medikamenten durch Schwangere nur nach Aussage eines Arztes erlaubt ist: Es ist verboten, homöopathische Arzneimittel unkontrolliert einzunehmen, da dies die Entwicklung schwerwiegenderer Pathologien fördern kann. Trotz der Tatsache, dass die Aufnahme von Granulat in den meisten Fällen von den Patienten gut toleriert wird, sind allergische Reaktionen nicht ausgeschlossen. Wenn Sie nach der Einnahme Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Die Hauptkontraindikationen von Oscillococcinum sind:

  • eine individuelle negative Reaktion auf die Wirkstoffe (Vorsicht, Frauen, die allergisch gegen tierisches Eiweiß sind, sollten das Medikament einnehmen);
  • Unverträglichkeit gegenüber Laktose oder Saccharose.

Preis für Oscillococcinum

Bisher wurde das Medikament in mehr als fünfzig verschiedenen Ländern der Welt registriert, darunter auch in Russland. Die Popularität der homöopathischen Medizin in St. Petersburg, Moskau und anderen großen Städten der Russischen Föderation nimmt trotz der Skepsis gegenüber ihrer Wirksamkeit und dem Wirkmechanismus vieler Spezialisten stetig zu. Hoher Absatz von Röhrchen mit Granulat aufgrund einer sicheren, natürlichen Zusammensetzung, dank derer das Medikament praktisch keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen aufweist.

Oscillococcinum: Gebrauchsanweisung während der Schwangerschaft

Die Homöopathie und ihre Arzneimittel gehören zur Art der alternativen Medizin - dies ist eine Reihe von Methoden, die nur behaupten, den Körper heilen zu können, da ihre Wirksamkeit und Sicherheit nicht wissenschaftlich belegt sind. Ein solches Mittel ist Oscillococcinum. Während der Schwangerschaft verschreiben Gynäkologen es häufig werdenden Müttern zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften des Arzneimittels

Seit langem nutzt ein Mensch alle ihm zur Verfügung stehenden Methoden und Mittel zur Behandlung, von der traditionellen Medizin bis zur alternativen Therapie. Das Hauptziel der Pharmakologie im Laufe ihrer Entwicklung und Verbesserung war die Schaffung wirksamer und vor allem sicherer medizinischer Präparate. Eine besondere Rolle spielt die Sicherheit eines Medizinprodukts bei der Behandlung von Krankheiten bei Frauen während der Schwangerschaft, wenn die Gefahr besteht, dass nicht nur die Mutter, sondern auch der Fötus gesundheitlich geschädigt wird.

Ob es möglich ist zu trinken und wie man Oscillococcinum bei Frauen in einer „heiklen“ Position einnimmt - die Antwort auf diese Frage hilft bei der Analyse der Zusammensetzung und der Eigenschaften des Arzneimittels.

Das homöopathische Mittel besteht aus den natürlichen Elementen des Herzens und der Leber eines Wasservogels der Familie Anseriformes - der Barbarenente. Der Wirkstoff ist wirksam (gemäß "Oscillococcinum. Gebrauchsanweisung für Schwangere"): Anas Barbariae Hepatis et Cordis Extractum. Hilfskomponenten umfassen:

Indikationen für die Anwendung homöopathischer Arzneimittel sind:

  • mild bis mäßig kalt;
  • akute infektiöse und virale Erkrankungen der Atemwege;
  • Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Muskelkater sind die Hauptsymptome der Grippe.

Eine Einzeldosis des Arzneimittels beträgt 1 g, die Freisetzungsform des Arzneimittels sind Pillen (Granulate) oder eine Tube, die einer Dosis entspricht. Das Granulat des Produktes ist nicht transparent, hygroskopisch, hat eine wolkenweiße Farbe und löst sich bei Wechselwirkung mit Wasser auf.

Das Medikament ist im freien und freien Zugang für die Verbraucher, in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Herkunftsland - Frankreich.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Die natürliche Basis und der minimale Gehalt an Wirkstoffen machen Oscillococcinum sicher, wenn es in einem Schwangerschaftsdrittel eingenommen wird. Es sei daran erinnert, dass die medikamentöse Behandlung zu diesem Zeitpunkt nur in extremen Fällen angewendet werden sollte, um den sich aktiv entwickelnden Körper des Kindes nicht zu schädigen.

Das Fehlen von Kontraindikationen zwingt Ärzte häufig dazu, Frauen in die Position des homöopathischen Mittels Oscillococcinum zu versetzen. Wie und in welcher Menge - bestimmen Sie den Arzt.

Die Zusammensetzung des Produkts macht es kompatibel mit anderen Medikamenten, die während einer interessanten Position bei Frauen verschrieben werden. Das Medikament ist kontraindiziert für die Anwendung bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Saccharose oder Lactose, die Anzeichen von Allergien beim Patienten hervorrufen können.

Dosierung und Aufnahmemethoden

Je nach Art und Stadium der Erkrankung bleibt die Dosierung des Arzneimittels unverändert. Um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern, muss das Medikament einmal pro Woche, eine Kapsel oder ein Granulat (abhängig von der Form der Freisetzung) eingenommen werden.

Im Frühstadium der Krankheit (nach Auftreten der ersten Symptome) wird empfohlen, Oscillococcinum viermal täglich für 1 g einzunehmen. Während der Entwicklung der Krankheit wird dem Patienten empfohlen, das Medikament zweimal täglich, eine Kapsel (morgens und vor dem Zubettgehen) einzunehmen.

Im Falle einer Verschlechterung der Krankheitssymptome nach der Anwendung des Werkzeugs sollten Sie den Empfang unterbrechen und sich sofort an die medizinische Einrichtung wenden, um eine professionelle medizinische Versorgung sicherzustellen.

Drug Reviews

Die Kritik an dem Medikament durch Patienten, die es im Verlauf der Krankheit eingenommen haben, ist vielfältig. Die zweideutige Wahrnehmung bei Schwangeren beruht auf dem Fehlen klinischer und wissenschaftlicher Beweise für ihre Wirksamkeit.

Im vierten Monat der Schwangerschaft habe ich mich mit der Grippe infiziert. Der Arzt verschrieb Oscillococcinum als Erkältungsmittel. Davor war ich skeptisch gegenüber homöopathischen Arzneimitteln, aber das Risiko von Schäden (durch Einnahme von Antibiotika und anderen Arzneimitteln) für die Gesundheit meines Kindes ließ mir keine Wahl. Drei Tage später ließ die Krankheit nach, die Temperatur und die Kopfschmerzen verschwanden. Der Zustand hat sich verbessert. Jetzt bei den ersten Manifestationen von ARVI oder einer Erkältung verwende ich dieses Medikament.

Ich sehe keinen Grund, mein Geld für ein Placebo auszugeben. Es gibt keine Hinweise darauf, dass das Medikament eine Person wirklich von der Grippe heilt. Selbst die Anweisungen des Arzneimittels beschreiben nicht den Mechanismus der positiven Wirkung des Wirkstoffs auf das Virus oder auf infektiöse Mikroorganismen.

Ich benutze es selbst und empfehle Otsillococcinum gegen Erkältung. Ein sicheres Werkzeug, also gebe ich auch einmal pro Woche ein Kind zur Vorbeugung. Es ist besonders vorteilhaft, es im Frühjahr oder Herbst bei Epidemien von Viruserkrankungen einzunehmen. Sohn wurde weniger krank.

Top